7  

80 Verstöße: Polizei findet Drogen auf Karlsruher Techno-Veranstaltung

Auf der Techno-Veranstaltung "Winter World", die am Wochende in der Messe Rheinstetten stattfand, wurden 80 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt. Mehrere Personen mussten durch den Rettungsdienst versorgt werden, zwei davon wurden wegen einer Betäubungsmittel-Intoxikation in Krankenhäuser eingeliefert.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag fand zum zweiten Mal die elektronische Musik- und Tanzveranstaltung "Winter World 2018" in der Messe Rheinstetten statt. An dem Event nahmen zirka 6.000 Personen teil. Insgesamt wurden 80 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt und zur Anzeige gebracht, darüber informiert die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

Es wurden Drogen unterschiedlichster Art in überwiegend geringen Mengen sichergestellt. Bei drei Fahrzeugführern wurde eine Blutprobe entnommen, da sie unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Durch den Rettungsdienst mussten zehn Personen versorgt werden. Vier Personen wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert, zwei davon wegen Betäubungsmittelintoxikation.

Eine Person gelangt wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zur Anzeige. Aus polizeilicher Sicht verlief die Veranstaltung darüber hinaus durchweg friedlich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   patrickkk
    (1094 Beiträge)

    22.01.2018 12:25 Uhr
    Die
    Schlagzeile müsste doch eindeutig so lauten:
    Rekord in Karlsruhe: 5920 Menschen halten Techno ohne Drogen aus.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Darth_Vader
    (592 Beiträge)

    22.01.2018 15:19 Uhr
    Nicht ganz.
    Ich würde es so schreiben:
    Rekord in Karlsruhe: 5920 Menschen halten Techno entweder ohne Drogen aus, oder wurden nicht erwischt. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Leergutmafia
    (281 Beiträge)

    22.01.2018 01:59 Uhr
    Schlampige Kontrollen
    "An dem Event nahmen zirka 6.000 Personen teil. Insgesamt wurden 80 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt und zur Anzeige gebracht"

    Da ist noch massig Luft nach oben. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   magambo
    (11 Beiträge)

    21.01.2018 23:32 Uhr
    Provokante Schlagzeile
    "Polizei findet Drogen auf Technoveranstaltung" - was kommt als nächstes: "Feuerwehr findet Wasser im Löschteich"? Sensationell!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (1570 Beiträge)

    21.01.2018 22:52 Uhr
    Drogen
    auf Technoveranstaltungen - das hätts früher auch nicht gegeben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   JimmyBluebutton
    (778 Beiträge)

    22.01.2018 17:18 Uhr
    In Woodstock
    hätten die auch nicht ein Tütchen gefunden...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Greif
    (1426 Beiträge)

    22.01.2018 14:19 Uhr
    Was?
    Zitat von betablocker das hätts früher auch nicht gegeben.


    Technoveranstaltungen? grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben