"Angesichts steigender Infektionszahlen und hoher Hospitalisierungsraten haben sich die Hygieneregeln in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens verschärft. Mit der Ausrufung der Alarmstufe II am 24. November gilt unter anderem auf Weihnachtsmärkten und öffentlichen Veranstaltungen die sogenannte 2G plus-Regel, welche den Zutritt für geimpfte oder genesene Personen nur mit negativem Schnell- oder PCR-Test gestattet", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe. 

Eine Übersicht über die geltenden Corona-Regeln, aktuelle Fallzahlen und Rechtsverordnungen seien auf dem Informationsportal Corona des Stadt- und Landkreises Karlsruhe corona.karlsruhe.de verzeichnet. Eine aktuelle Übersicht der Teststellenstandorte findet sich auf der interaktiven Karte des Landratsamts.

Mehr zum Thema Coronavirus-Karlsruhe: Corona-Virus in Karlsruhe