Karlsruhe 1&1 Mailservice gestört

Die Kunden des Internetproviders 1&1 sind verärgert. Die Mail-Zustellung der Kunden ist seit Montagnachmittag gegen 15 Uhr gestört, der Mailservice ist vollkommen zum Erliegen gekommen. Wie eine Sprecherin des Unternehmens gegenüber ka-news mitteilte, liegt der Fehler im Karlsruher Rechenzentrum in der Brauerstraße, eines der größten Rechenzentren Europas. Nach Auskunft des Unternehmens seien mehrere RAID-Server aus nicht näher genannten Gründen ausgefallen.

Man arbeite fieberhaft an einer Lösung des Problems, heißt es aus der Konzernzentrale in Montabaur. Eingegangene Mails seien nicht verloren gegangen, jedoch befänden sich derzeit Millionen von nicht versendeter Mails noch auf den Servern. Erst wenn das System wieder einwandfrei arbeite, könnten diese verschickt werden. Eine baldige Besserung der Situation konnte man nicht versprechen. Auf den Servern im Karlsruher Rechenzentrum wird ein Großteil der deutschen Internet-Domains gehostet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.