Am Montag, dem 15. August kam es gegen 13.20 Uhr zu einer Kollision zwischen zwei Pkws. Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle Erbprinz in Richtung Lauerturm und endete mit Fahrerflucht.

Die Polizei vermutet, dass ein Smart Fortwo einen grauen Mercedes bei einem verbotswidrigen Überholmanöver von der Straße abdrängte. Der Mercedes wurde dabei – vermeintlich absichtlich – von rechts gerammt, nachdem der Smart den offenen Radstreifen genutzt hatte.

Nach dem Unfall wendeten beide Fahrzeuge über die dort verlaufenden Schienen und fuhren in Richtung Bruchhausen. Nach Angaben des Mercedesfahrers wendete dieser daraufhin erneut und fuhr zum Polizeirevier Ettlingen. Von dem schwarz-grauen Smart Fortwo fehlt seit dem jede Spur.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall oder die vorausgegangenen Verkehrsvorgänge zwischen dem grauen Mercedes AMG und dem schwarz-grauen Smart Fortwo gesehen haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ettlingen unter der Telefonnummer 07243/32000 entgegen.