Polizeibeamte des Fachdienstes für Gewerbe und Umwelt durchsuchten gegen 14 Uhr die beiden Lokale. Mitarbeitern der Stadt Karlsruhe, der Stadt Ettlingen und des Finanzamts Karlsruhe-Durlach sollen ebenfalls vor Ort gewesen sein. Nach Polizeiangaben wurden in beiden Betrieben Unterhaltungsspielgeräte gefunden, bei denen der Verdacht besteht, dass die Geräte durch eine technische Manipulation bei Bedarf zu Geldspielautomaten umgeschaltet werden können. 

Alle verdächtigen Automaten sowie eine fünfstellige Geldsumme wurden beschlagnahmt. In der Gaststätte in Ettlingen soll die Polizei zudem einen mit Vollstreckungshaftbefehl gesuchten Mann angetroffen haben. Er wurde wieder auf freien Fuß entlassen, nachdem er eine ausstehende Geldstrafe bezahlt hatte.