Ettlingen Mit zwölf Kindern: Polizei beendet geheimes Fußballtraining in Ettlinger Industriegebiet

Am Mittwochnachmittag beendete die Karlsruher Polizei gemeinsam mit dem kommunalen Ordnungsdienst Ettlingen ein Fußballtraining für Kinder in einer Lagerhalle in einem Ettlinger Industriegebiet.

"Nach einem Hinweis, dass in einer Lagerhalle im Industriegebiet von Ettlingen zu bestimmten Zeiten Fußballtrainings für Kinder abgehalten werden, wurde die Halle am Mittwochnachmittag, mit Unterstützung des Kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Ettlingen, überprüft", so die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung.

Hierbei konnte festgestellt werden, dass in der Halle ein Fußballfeld aufgebaut worden war. Während zwölf Kinder Fußball spielten, standen die Eltern, die einen Mund-Nasen-Schutz trugen, am Spielfeldrand. Einer der Erwachsenen trainierte die Kinder. Das Training wurde beendet. Die anwesenden Erwachsenen müssen nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen