Malsch Unfall auf B3 zwischen Ettlingen und Malsch: Drei 19-Jährige teilweise lebensgefährlich verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Baum zwischen Malsch und Ettlingen (Kreis Karlsruhe) sind eine 19 Jahre alte Autofahrerin und ein gleichaltriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Beide seien nicht angeschnallt gewesen, berichtete die Polizei am Dienstag. Ein ebenfalls 19-Jähriger, der allerdings angegurtet war und auf dem Beifahrersitz saß, trug schwere Verletzungen davon. Wie die Polizei weiter mitteilte, war die junge Frau am späten Montagabend auf der regennassen Bundesstraße 3 vermutlich wegen eines Fahrfehlers von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Das Auto überschlug sich.

Die Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt und der auf der Rückbank sitzende 19-Jährige aus dem Wagen geschleudert. Der neben der Fahrerin sitzende 19-Jährige konnte sich hingegen selber aus dem Auto befreien. Die Bundesstraße blieb bis zum frühen Dienstagmorgen gesperrt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen