1  

Ettlingen Unfall am Wattkopftunnel: Autofahrer missachtet rote Ampel

Eine kaputte Ampel, 30.000 Euro Schaden und zwei Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls am Dienstagabend beim Ettlinger Wattkopftunnel. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, bei dem der Unfallverursacher möglicherweise eine rote Ampel missachtet hat.

Auf der L562, unmittelbar vor dem Wattkopftunnel, ereignete sich am Dienstagabend ein Autounfall. Wie die Polizei mitteilt, stand ein 41- jähriger Fahrer eines BMW nach dem Tunnelausgang in Richtung Waldbronn an der roten Ampel. Als das Signal auf grün schaltete, fuhr er als erster los. Zur gleichen Zeit wollte ein 40 Jahre alter Skoda-Fahrer an der Ampel, wie die Polizei mitteilt vermutlich bei Rotlicht, nach links in die Pforzheimer Straße abbiegen. 

Dabei krachten die beiden Autos ineinander und durch den Aufprall wurden sie auf die Verkehrsinsel geschleudert. Der Ampelmast wurde dabei ebenfalls beschädigt. Die beiden Fahrer kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. An den Autos entstand Totalschaden, zudem musste die Fahrbahn von ausgelaufenem Motorenöl gereinigt werden. Nun sucht das Polizeirevier Zeugen, die unter der Nummer 07243/32 000 Hinweise zum Unfall machen können.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen