Marxzell Mit der Hose in den Altkleidercontainer: 76-Jähriger entsorgt 8.000 Euro

Ein 76-Jähriger hat gemeinsam mit seiner Frau Altkleider in einem Container im Hirschweg entsorgt. In einer darunter befindlichen Hose befand sich versehentlich noch Bargeld im Wert von 8.000 Euro.

Zum Schutz vor Einbrechern wurde das Geld laut Polizei in der Hose aufbewahrt. Beim Aussortieren der Kleidung war das Bargeld offenbar kurzzeitig in Vergessenheit geraten. Das Ehepaar kam noch einmal mit dem Schrecken davon.

Es konnte ein dem Entsorgungsunternehmen zugehöriger Mitarbeiter erreicht werden, welcher den Container öffnete. "Das kurzzeitig verloren gegangene Geld war in der Hose auffindbar und konnte somit zurückgegeben werden", heißt es in der Meldung der Polizei. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen