Ettlingen Fahrer hatte "medizinischen Notfall": Bus schiebt in Ettlingen elf geparkte Autos ineinander

Ein Bus ist am Montagmorgen in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) in elf geparkte Autos gefahren und hat diese ineinander geschoben. Dabei entstand ein Sachschaden von mehr als 120.000 Euro, wie die Polizei mitteilte.

Der 46-jährige Fahrer war nach einem medizinischen Notfall mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen. Er wurde leicht verletzt. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich keine Fahrgäste an Bord. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten sperrte die Polizei die Straße auf einer Länge von 160 Metern. Eine Hauswand und ein Baum wurden ebenfalls beschädigt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen