8  

Ettlingen Aggressive Autofahrerin: Fußgängerin gestreift, beleidigt und attackiert

Aggressiv trat am Dienstag, 26. Dezember, eine Unfallverursacherin in Ettlingen auf: Zusammen mit ihrer Familie beleidigte und attackierte sie eine Fußgängerin, welche sie kurz zuvor mit ihrem Auto gestreift und leicht verletzt hatte.

Gegen 16 Uhr streifte die 47-jährige Autofahrerin beim Befahren des Feldweges im Gewann Am Pelzrain eine entgegenkommende Spaziergängerin. Die 53-jährige Spaziergängerin zog sich laut Polizebericht hierbei eine leichte Verletzung am linken Oberarm zu. In der Folge hielt die Verursacherin mit ihrem Transporter sowie das  dahinter fahrende Auto, besetzt mit zwei männlichen Familienmitgliedern der Verursacherin, an.

Gemeinsam wurde die angefahrene Fußgängerin und ihre Begleitung durch die Verursacherin und ihrer Familie verbal beleidigt, körperlich attackiert und leicht verletzt. Im Anschluss entfernte sich die Fahrerin des Kleintransporters unerlaubt von der Unfallstelle.

Sowohl gegen die Unfallverursacherin als auch die beiden 21-jährigen und 24-jährigen Familienmitglieder wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (8)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   dipfele
    (4671 Beiträge)

    27.12.2017 21:50 Uhr
    Es ist ja schon.....
    ..... unverschämt, wenn jemand auf einem Feldweg spazieren geht, der womöglich für den allgemeinen Fahrzeugverkehr gesperrt ist!
    Leider werden noch immer die PKW s als Kampfpanzer betrachtet. Das kann man auch in "Spielstrassen" häufig beobachten. Wehe dem, da würde ein Kind auf der Fahrbahn spielen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (765 Beiträge)

    27.12.2017 20:52 Uhr
    Tragischer Einzelfall in Kandel
    +++ Das Posting ist themenfremd und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   betablocker
    (2657 Beiträge)

    27.12.2017 20:52 Uhr
    Immerhin
    waren dieses Jahr nicht wie sonst üblich am 26. die Paketboten unterwegs. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (2657 Beiträge)

    27.12.2017 20:47 Uhr
    Auf Feldwegen
    zum Versteck fahren und Beute umladen und dann auf dem Weg dahin Streit anfangen.

    Hört sich nach ziemlichen Anfängern an.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (6107 Beiträge)

    27.12.2017 20:59 Uhr
    Die Gesschäftsübergabe an die nächste
    Generation holpert manchmal e bissle, das muss man verstehen. Aber die lerne schnell. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Wendland
    (146 Beiträge)

    27.12.2017 19:44 Uhr
    He, was fascht du meine Auto an.
    +++ Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   Darth_Vader
    (779 Beiträge)

    27.12.2017 19:11 Uhr
    ...Familienmitglieder...
    Das hört sich schon wieder so an...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Susanne91
    (19 Beiträge)

    27.12.2017 19:45 Uhr
    Richtig!
    Unfassbar!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stoersender
    (1110 Beiträge)

    27.12.2017 19:42 Uhr
    Familienehre
    verteidigt?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (765 Beiträge)

    27.12.2017 19:15 Uhr
    Der Kleintransporter
    passt irgendwie auch ins Bild. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben