Karlsruhe 10 Corona in Karlsruhe: Impfung, Zahlen, Regeln - Alles was ich jetzt wissen muss im Überblick
Rund zwei Jahre dauert die Corona-Pandemie nun an. Um den Überblick zu behalten, fasst ka-news.de in diesem Artikel alle wichtigen Informationen rund um Corona in Karlsruhe zusammen.
Corona Karlsruhe
Stuttgart 12 Corona in Baden-Württemberg: Zahlen bleiben unter Schwellenwerten für Alarmstufe II
Während die Inzidenz in Baden-Württemberg weiter deutlich steigt, sind die für schärfere Corona-Einschränkungen relevanten Zahlen auch am dritten Tag in Folge unter den Schwellenwerten geblieben. Nach Angaben des Landesgesundheitsamtes (LGA) ging die Zahl der Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen am Sonntag um 11 auf 431 zurück.
Proben für Corona-Tests werden im Diagnosticum-Labor in Plauen für die weitere Untersuchung vorbereitet.
Karlsruhe 2 Corona, Christkindlesmarkt und Schienen-Chaos: Das waren die Top-Themen 2021 auf ka-news.de!
Endlich geschafft - so haben die meisten von uns über das Ende des Jahres 2020 gedacht und so denken wir wohl auch nun wieder, nachdem 2021 hinter uns liegt. Vieles ist passiert in dem zurückliegenden Nachrichtenjahr, allem voran die stetigen Neuigkeiten rund um die Corona-Pandemie. Doch noch andere Themen haben Sie, liebe Leser, im vergangenen Jahr interessiert. ka-news.de wirft einen Blick zurück auf die Top-Themen 2021.
Das waren eure Top-Themen 2021!
Karlsruhe 24 Urlaub vor der Haustür: 5 Burgen und Schlösser rund um Karlsruhe, die Sie besichtigt haben sollten
Römer, Alemannen, Staufer, Herzöge und Könige - sie alle haben in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ihre Spuren hinterlassen. Viele Burgen, Schlösser und Ruinen zeugen hier von der bewegten Geschichte und sind beliebte Ausflugsziele in jeder Jahreszeit. An Heilige Drei Könige oder am Wochenende noch nichts vor? ka-news.de stellt Ihnen fünf Burgen und Schlösser vor, die sie nicht verpassen dürfen.
Altes Schloss Hohenbaden.
Karlsruhe Rund 250 Einsätze für die Karlsruher Polizei: So verlief die Silvesternacht in der Fächerstadt
Die Einsatzkräfte der Polizei und der Berufsfeuerwehr in Karlsruhe hatten auch zum Jahreswechsel 2021/2022 wieder genug zu tun. Insgesamt rund 250 mal musste die Polizei im Stadt- und Landkreis unter anderem wegen Verstößen gegen die erlassenen Alkoholkonsum-, Böller- und Verweilverbote in der Silvesternacht ausrücken.
(Symbolbild)
Stuttgart Krawalle in Stuttgart: Mehrere Hundert Beamte waren an Silvester im Einsatz
Der Start in das neue Jahr verläuft in Baden-Württemberg größtenteils ruhig. In Stuttgart jedoch liefern sich junge, aggressive Leute Auseinandersetzungen mit der Polizei.
Leer und abgesperrt ist in der Silvesternacht der Schlossplatz in Stuttgart.
Karlsruhe 3 So grünt Ihre Tanne auch noch zum nächsten Weihnachtsfest: ka-news.de gibt die drei ultimativen Tipps zur Baumpflege
Gießen, gießen, gießen lautet die Devise, damit der Tannenbaum möglichst lange grünt und nicht zu nadeln beginnt - das ist allgemein bekannt. Doch welche Tipps gibt es noch, damit mein Weihnachtsbaum noch bis ins neue Jahr mein Wohnzimmer schmücken kann? ka-news.de hat für Sie drei ultimative Tipps zur Baumpflege.
Nordmanntannen stehen auf der Weihnachtsbaum Plantage des Werderaner Tannenhofs.
Ettlingen Mann meldet Menschenversammlung vor Ettlinger Rathaus bei der Polizei - und wird verprügelt
Am Montagabend wurde ein 65-Jähriger Opfer von verbalen und körperlichen Attacken, weil er eine Menschenversammlung, die sich vor dem Ettlinger Rathaus zusammengefunden hatte, bei der Polizei meldete. Einige Versammlungsteilnehmer hätten zunächst versucht, ihm das Handy zu entreißen und ihn beleidigt. Später lief der Geschädigte diesen Personen in der Kronenstraße erneut über den Weg. Dort wurde der Mann auch körperlich angegangen und dabei leicht verletzt. Ein Passant mit Hund konnte womöglich Schlimmeres verhindern.
Ettlinger Rathaus
Karlsruhe Impfen an Silvester: Landratsamt Karlsruhe stellt zusätzliche Termine ein
Nachdem die Impfaktionen an den Weihnachtsfeiertagen sehr erfolgreich verliefen, sollen auch über Neujahr weitere Impftermine in den Kreisimpfstützpunkten um Karlsruhe stattfinden. Für diese sind an den Standorten Ettlingen, Bruchsal, Graben-Neudorf und Bretten zusätzliche Termine eingestellt worden. Das teilt das Landratsamt Karlsruhe in einer Pressemitteilung mit.
Impfung in Karlsruhe
Karlsruhe 42 Sperrstunde und Testpflicht: Diese Corona-Regeln gelten ab heute in Baden-Württemberg
Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat am 23. Dezember strengere Corona-Regeln beschlossen, welche vor allem die Ausbreitung der neuen Omikron-Variante verhindern sollen. Darunter: Kontaktbeschränkungen und Änderungen bei der 2G plus-Regelung, die die Testpflicht betreffen. Doch auch in der Südwest-Gastronomie gibt es einen neuen Einschnitt. ka-news.de hat die neuen Corona-Regeln für euch im Überblick, die über Silvester hinweg gelten werden.
Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau für einen Corona-Test einen Abstrich.
Stuttgart 19 2G plus, Sperrstunde und Co.: Das sind Baden-Württembergs neue Corona-Regeln
Kurz vor Weihnachten hat die Landesregierung strengere Corona-Regeln beschlossen. Größere Partys an Silvester sollen damit verhindert werden. Auch in der Südwest-Gastronomie gibt es einen neuen Einschnitt. Die Regelungen gelten ab dem heutigen Montag.
Eine FFP2-Maske liegt auf einem Tisch.
Stuttgart 24 Kretschmann über Corona-Regeln: Schärfere Kontaktbeschränkungen schon vor dem 28. Dezember
Die von Bund und Ländern beschlossenen schärferen Regeln für private Treffen sollen im Südwesten bereits unmittelbar nach den Feiertagen in Kraft treten. Zusammenkünfte seien künftig nur noch mit höchstens zehn Personen über 14 Jahre erlaubt, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Mittwoch im Landtag.
Ministerpräsident Kretschmann spricht zu weiteren Schritten zur Eindämmung der Corona-Pandemie.
Karlsruhe Informiert, wenn's drauf ankommt: Mit unseren neuen Push-Nachrichten über den Browser verpassen Sie nichts mehr
Es gibt eine neue Funktion auf ka-news.de: Mit unserem Browser-Push informieren wir Sie über alle wichtigen Ereignisse aus Karlsruhe und der Region - und das direkt über den Browser auf Ihrem Smartphone oder PC.
Browser-Push
Karlsruhe 16 "Gleiche Regeln für jeden": OB und Ordnungsamt äußern sich zu illegalen Versammlungen der Querdenkerszene
Mit den wachsenden Inzidenzzahlen kommen schärfere Auflagen. Und mit schärferen Auflagen wird auch die Gegenwehr hartnäckiger und verbissener. Auch in Karlsruhe kam es mehrfach zu Protesten - teilweise sogar illegalen. Warum eine Versammlung entgegen der Corona-Verordnungen mehr als schädlich ist und welche Alternativen existieren.
Oberbürgermeister Frank Mentrup während der Pressekonferenz.
Stuttgart Lotto-Glück: Millionengewinn im Raum Ettlingen
Ein bisher unbekannter Lotto-Spieler aus dem Raum Ettlingen ist um mehr als zwei Millionen Euro reicher. Der Mann oder die Frau hatte bei der Mittwochsziehung sechs Richtige im Spiel "6aus49" mit den Zahlen 4, 5, 10, 17, 26 und 28 getippt, wie Lotto-Toto Baden-Württemberg am Donnerstag mitteilte.
Eurobanknoten liegen auf einem Tisch.
Karlsruhe 12 Corona: Fast 7.000 Impftermine im Landkreis Karlsruhe verfügbar
An den vier Impfstützpunkten im Landkreis Karlsruhe in Bruchsal, Bretten, Ettlingen und Graben-Neudorf sowie an den RKH-Kliniken in Bruchsal und Bretten sind aktuell noch freie Impftermine verfügbar. Wer sich noch vor den Weihnachtstagen impfen lassen oder seinen Booster erhalten möchte, hat damit Gelegenheit dazu. Knapp 7.000 Termine sind noch frei.
Die EMA empfiehlt eine Booster-Impfung mit Johnson & Johnson nach zwei Monaten.
Stuttgart Baden-Württemberg: Corona-Inzidenz binnen einer Woche um mehr als 100 gesunken
Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist in Baden-Württemberg binnen einer Woche um mehr als 100 gesunken. Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz lag am Dienstag (Stand: 16.00 Uhr) bei 403,4, wie das Landesgesundheitsamt in Stuttgart mitteilte. Eine Woche zuvor hatte der Wert noch bei 507,6 gelegen. Auch im Vergleich zum Vortag ging die Inzidenz erneut deutlich zurück: Am Montag hatte der Wert bei 429,4 gelegen.
Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen