Randnotizen ... (1)

Nicht nur die Dinge, um die sich die Welt dreht. Auch die kleinsten Kleinigkeiten, die eben doch auffallen in unserer Innenstadt. Gerne auch Ihr Beitrag mit einem Bild. Hier in den Randnotizen, einer neuen Kolumne in unserem Heft…

Ich weiß schon, was jetzt kommt. Jeder wird mich fragen, ob ich denn nicht andere Sorgen hätte oder ob mich mein Hauptberuf nicht ausfüllt. Trotzdem fällt mir „das Ding“ fast jeden Tag auf, da ich jeden Tag auf, wenn ich Zentimeter daran vorbeilaufe. Ein unscheinbarer (ehemaliger?) Schaltkasten gleich nach der Fußgängerampel auf dem Stephanplatz. Ein Strom- oder Fernmeldekasten? Auf jeden Fall hat den irgendein Bösewicht einmal vor 2, 3 oder auch 4 Jahren mit einem lässigen Tritt beschädigt, seitdem hängt dieser mit herausragenden Kabeln jetzt schon lange so unschön herum und stört das schöne Bild. Angefasst habe ich die blanken Kabel bisher lieber noch nicht und ich hoffe, dass dies nicht irgendwann ein kleiner Bürger in kindlicher Neugier tut.
Eigentlich sollte ein Beauftragter der Stadt sich um solche Kleinigkeiten kümmern und die richtige Dienststelle informieren, um „zu veranlassen“. Vielleicht sollte sich auch jemand vom Stadtmarketing um diese Dinge kümmern und sich weniger andere (teils sinnlose) Aktivitäten entwickeln.
Wir werden auf jeden Fall diesen Bericht an die Stadtverwaltung übersenden und berichten, ob hier etwas passiert.
Beste Grüße aus der Innenstadt
Mehr zum Thema
Die Stadtmitte: Wappen Bürgerverein Stadtmitte e.V.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: