Dreck-weg bei „Schietwetter“

Bei kühlen Temperaturen und strömendem Regen trotzte unsere Vorstandsschaft mit einigen Helfern von nah und fern widrigen Rahmenbedingungen und beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder an der Dreck-Weg-Aktion. Wenigstens die bunten Regenjacken setzten an diesem Samstagmorgen im April einige Farbtupfer.

Mit Zangen und Müllsäcken bewaffnet drehten wir unsere Runde durch Beiertheim und wurden wieder reichlich fündig. Es ist schon erschreckend, was die Leute alles so achtlos auf den Boden fallen lassen. Blechdosen, Obstschalen, Zigarettenschachteln… Von Zigarettenkippen ganz zu schweigen. Wir fragen uns: Muss das denn wirklich sein? Schön wär´s, wenn unsere Aktion überflüssig wäre, weil es keinen Dreck mehr auf den Straßen Beiertheims gibt. Aber wir sind uns (leider) ganz sicher, dass wir auch im nächsten Jahr wieder dabei sind!

Mehr zum Thema
Unser Beiertheim: Wappen Bürgerverein Beiertheim
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: