"Nach bisherigen Erkenntnissen sollte der junge Mann wegen vorausgegangener Sachbeschädigung zum Polizeirevier gebracht werden. Im Laufe des Transportes in einem Streifenwagen biss der 18-Jährige den Polizisten in den Unterarm und ließ erst nach körperlicher Gegenwehr wieder los. Der Streifenbeamte musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab, dass der 18-Jährige rund 2,4 Promille intus hatte", heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei Karlsruhe.