Wie die Stadt Bruchsal informiert, gab es einen historischen Königshof des frühen Hochmittelalters. Er war der Herrschersitz, an dem im 10. und 11. Jahrhundert deutsche Kaiser verschiedentlich Station machten. Aber wo genau dieser Königshof war, dass ist eine der Fragen, mit denen sich die  Ausstellung "Zeitschichten" des Landesamtes für Denkmalpflege beschäftigt. In verschiedenen "Zeitschichten" legt die aus Informationstafeln und Fundstücken konzipierte Präsentation die Bruchsaler Stadtgeschichte frei - und das bis zurück in die Jungsteinzeit.

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag, 8.30 bis 13 Uhr, Montag bis Mittwoch und Freitag, 14 bis 16.30 Uhr und Donnertag, 14 bis 18 Uhr geöffnet.