1  

Bruchsal / Sulzfeld KIZ Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld: Freie Impfstoffwahl und keine Terminvereinbarung mehr nötig

Für die Erstimpfung an den Kreisimpfzentren in Bruchsal-Heidelsheim und Sulzfeld ist ab sofort keine Terminvereinbarung mehr notwendig. Das gibt das Karlsruher Landratsamt in einer Pressemitteilung bekannt. Stattdessen können Impfwillige täglich zwischen 9 bis 18 Uhr einfach vorbeikommen und sich dann einen Impfstoff aussuchen. Verfügbar sind die Impfstoffe von Astra-Zeneca, Biontech/Pfizer, Johnson &Johnson sowie Moderna. Auch eine Vorziehung des Zweitimpftermins ist damit möglich.

Wer in einem der beiden Impfzentren eine Erstimpfung bekommen habe, könne den Termin für die Zweitimpfung vorziehen, sofern ein Mindestabstand bei Erstimpfungen mit Biontech/Pfizer von drei Wochen, bei AstraZeneca von neun Wochen und bei AstraZeneca in Kombination mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech/Pfizer oder Moderna) von vier Wochen eingehalten wurde.

Auch hier könne man täglich von 9 bis 18 Uhr ohne Terminvereinbarung vorbeikommen.

Nach Angaben des Landratsamtes können auch Minderjährige ab 12 Jahren vor Ort eine Impfung erhalten. 16- und 17-Jährige benötigen hierfür eine schriftliche Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten, 12- bis 15-Jährige müssen von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.