Kraichtal Vermisste Frau aus Kraichtal verletzt in den Weinbergen aufgefunden: Die Ermittlungen dauern an

Die vermisste Frau aus dem Kraichtal wurde in den Weinbergen bei Kraichtal-Unteröwisheim aufgefunden. Die Hintergründe ihres Verschwindens seien noch nicht geklärt, so die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

+++ Update 13.45 Uhr +++

Die seit Mittwoch vermisste, 46 Jahre alte Frau wurde gegen Freitagmittag aufgefunden, teilt die Polizei mit. Die Frau wurde unter Einsatz eines Rettungsdienstes in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr bestehe bei ihr offenbar nicht.

Zu den Hintergründen ihres Verschwindens dauern die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Bruchsal noch an. "Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden ergaben sich bislang indessen nicht", so die Polizei in einer Pressemeldung.

+++ Ursprungsmeldung +++

Seit Mittwoch, 28. August, wird eine 46 Jahre alte Frau aus Kraichtal, Ortsteil Unteröwisheim vermisst. Sie ist etwa 1,65 Meter groß und auffallend schlank, hat blonde schulterlange Haare, über ihre Bekleidung ist nichts bekannt. Laut Polizeibericht könnte sie mit einem weiße Damenrad der Marke Pegasus, Typ Avanti Sport unterwegs sein.

Es wird davon ausgegangen, dass sie sich in einer hilflosen Lage befinden könnte, und dringend medizinische Hilfe benötigt. Hinweise zu der Vermissten oder zu dem weißen Damenrad nimmt der Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter der Nummer 0721/666 5555 entgegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen