1  

Graben-Neudorf In den Gegenverkehr geraten: Verlorener Anhänger kollidiert mit Fahrzeug

Ein verloren gegangener Anhänger sorgte am Donnerstag bei Graben-Neudorf für Aufregung. Der Besitzer bemerkte den "ausgebüchsten" Hänger erst einige Zeit später.

Ein 36-jähriger Autofahrer war am Donnerstag um kurz nach 18 Uhr auf der Bundesstraße B35 in Richtung Bruchsal unterwegs, als er plötzlich feststellte, dass sein Anhänger verloren ging. Der Hänger löste sich unbemerkt, rollte in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit einem Fahrzeug.

Als der 36-Jährige den Verlust des Anhängers bemerkte, drehte er um und kehrte zur Unfallstelle zurück. Den durch den Unfall entstanden Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Personen wurden glücklicherweise keine verletzt, erklärt die Polizei in ihrem Pressebericht abschließend.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen