Karlsdorf-Neuthard Brand in Karlsdorf-Neuthard: Jungs zünden Schwimmbad-Dach an

Das unvorsichtige Verhalten dreier Jungen führte am Mittwochmittag zu einem Brand am Dach eines Schulschwimmbades in Karlsdorf-Neuthard. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Nach Angaben der Polizei zündeten die Jungs im Alter zwischen 12 und 14 Jahren gegen 13.30 Uhr zunächst ein Fotobuch an. Eigenen Angaben zufolge löschten sie das Buch aber wieder und warfen es anschließend auf das Dach der Schwimmhalle in der Schulstraße.

"Offenbar reichte die Glut jedoch aus, das Dach des Gebäudes in Brand zu stecken", so die Polizei am Mittwoch. Die alarmierte Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle und konnte eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindern. Verletzt wurde niemand.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben