Bruchsal Frontalcrash auf B35 bei Karlsdorf: Drei Personen teils lebensgefährlich verletzt

Die Polizei veröffentlichte nun Details zum Unfall am Montag auf der B35. Drei Personen wurden zum Teil lebensgefährlich verletzt und in Krankenhäuser transportiert.

Dienstag

08:20Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Die Polizei Karlsruhe veröffentlichte in einer Pressemitteilung Details zum Unfallverlauf: Ein 76-Jähriger fuhr auf der B35 in Richtung Karlsdorf, dabei geriet er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto einer 56-Jährigen.

Beim Zusammenstoß erlitt sie schwere Verletzungen, ihre 43 Jahre alte Beifahrerin wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher erlitt lebensgefährliche Verletzungen, alle drei Personen wurden mit einem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

Es entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro. Die B35 war für die Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten bis 19.30 Uhr gesperrt.

Montag

17:41Unfall auf B35

Auf der Bundesstraße 35 auf Höhe Neuwiesen sind zwei Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt. Nach ersten Informationen wurden dabei drei Personen verletzt und ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Sobald mehr Informationen vorliegen wird der Artikel aktualisiert.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.