Browserpush
 

Bruchsal Polizeikontrolle in Bruchsal: 25-Jähriger leistet Widerstand und greift Polizeihund an

Ein alkoholisierter 25-Jähriger leistete bei einer Polizeikontrolle am Dienstagabend in Bruchsal erheblichen Widerstand, wobei er einen Polizisten leicht verletzte und sogar den Polizeihund angriff. Dabei fügte der Hund dem Mann leichte Bissverletzungen zu.

Nach Angaben der Polizei Karlsruhe haben Beamte gegen 23.15 Uhr vor dem Vereinsheim am Sportzentrum Bruchsal den 25-Jährigen einer Kontrolle unterziehen wollen. Dabei soll sich der stark alkoholisierte Mann so aggressiv verhalten haben, dass vier Beamte und ein Polizeihund nötig waren, um ihn unter Kontrolle zu bringen. 

Zuvor habe der Mann sogar den Diensthund angegriffen, wobei sich der Beißkorb löste und der Hund dem Mann leichte Bissverletzungen zufügte. Eine ärztliche Versorgung auf dem Polizeirevier soll aber nicht nötig gewesen sein.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen