Forst Mehr als vier Kilo Marihuana im Auto: Polizei fasst mutmaßlichen Drogenkurier

Ein junger Autofahrer ist bei Forst mit mehr als vier Kilo Marihuana und rund 800 Gramm Amphetamin erwischt worden. Polizeibeamte bemerkten bei einer Kontrolle auf einer Rastanlage an der A5, dass es im Auto des 28-Jährigen deutlich nach Marihuana roch, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Beamten durchsuchten daraufhin den Wagen und fanden die Drogen im Kofferraum. Der Mann sei in der Nacht zum Montag nicht berauscht gewesen, in der großen Menge habe er die Drogen auch vermutlich nicht für sich selbst transportiert, erklärte ein Sprecher. Ein Richter schickte den mutmaßlichen Drogenkurier am Montag in Untersuchungshaft.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen