Forst Lkw-Unfall auf A5: Kilometerlanger Stau am Donnerstagmittag

Nach dem Zusammenstoß zweier Lastwagen ist die Autobahn 5 nördlich von Karlsruhe teilweise gesperrt worden. Am Donnerstagmittag staute sich der Verkehr über mehrere Kilometer, wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte. Die Lastwagen waren am Vormittag bei Forst aus noch ungeklärter Ursache zusammengestoßen.

Die Fahrer blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Einsatzkräfte waren damit beschäftigt, die Fahrbahn unter anderem von ausgelaufenem Kraftstoff zu reinigen. Am Mittag war laut Sprecherin nur eine von drei Spuren befahrbar.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.