Gondeslheim Nach Zusammenstoß bei Abbiegemanöver: Kradfahrer bei Unfall in Gondelsheim tödlich verletzt

Am späten Freitagabend kam es gegen 23.45 Uhr in Gondelsheim, zwischen Bruchsal und Bretten, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Krad-Fahrer tödlich verletzt wurde. Das meldet die Polizei.

Der Unfall habe sich demnach an der Ecke Bruchsaler Straße/Sparbachstraße ereignet. Eine 26-jährige Autofahrerin aus Bretten bog von der Sparbachstraße nach rechts auf die bevorrechtigte Bruchsaler Straße ab und übersah hierbei den auf der Bruchsaler Straße fahrenden 17 Jahre alten Krad-Fahrer aus Bruchsal, schreibt die Polizei.

Der Teenager prallte in der Folge gegen die hintere Tür des Autos und wurde anschießend auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs abgewiesen und dort von dem Auto einer Frau aus Gondelsheim frontal erfasst. Der 17 Jahre alte Krad-Fahrer erlitt hierbei laut Polizei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Dieser Artikel wurde nachträglich bearbeitet! 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.