15  

Ubstadt-Weiher "Eine Bremswirkung war nicht mehr messbar": Polizei stoppt Lastwagen auf A5

Erschreckende Feststellungen machten Beamte der Polizei bei einer Kontrolle auf A5 bei Ubstadt-Weiher. Als die Beamten einen Sattelzug kontrollieren wollten, erlebten sie eine böse Überraschung.Nahezu alle Funktionen, die zur Verkehrsicherheit beitragen, waren nicht vorhanden.

Selbst erfahrene Polizisten und Sachverständige erleben bei Kontrollen im gewerblichen Güterverkehr noch ihr blaues Wunder. Als die Verkehrspolizisten am Donnerstagmorgen gegen 9.30 Uhr einen bulgarischen Sattelzug und seinen 35-jährigen Fahrer kontrollierten, wurden am Fahrzeug erhebliche Mängel an der Bremsanlage festgestellt. Diese war annähernd funktionsunfähig, heißt es in einem Pressebericht der Polizei. Die Bremsanlage der zweiten und dritten Achse rechts am Auflieger waren vorsätzlich außer Betrieb gesetzt und die Zuleitungen abgeklemmt worden.

"Eine Bremswirkung war nicht mehr messbar", so die Polizei. Ein Bauteil an der Bremsanlage hatte sich zudem gelöst und drohte während der Fahrt weg geschleudert zu werden. Abgesehen von diesen schockierenden Entdeckungen war auch der Auflieger, der mit 22,7 Tonnen Stahlplatten beladen war, insgesamt verkehrsunsicher, stellte die Polizei bei der Kontrolle fest. Auch die Bereifung stellte eine unmittelbare Verkehrsgefährdung dar und die Warnleuchte des ABS signalisierte eine Fehlfunktion.

Die Weiterfahrt mit dem Lastwagen wurde dem Mann, der von Italien nach Deutschland unterwegs war, untersagt. Das Fahrzeug wurde stillgelegt. Im Pressebericht heißt es, dass durch das geschulte Auge der Verkehrspolizisten glücklicherweise wieder einmal Schlimmeres verhindern werden konnte. Immer wieder kommt es auf der A5 und anderen Autobahnen zu Sichtung extrem verkehrsuntauglicher Brummis.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (15)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   bier2
    (827 Beiträge)

    10.08.2018 21:29 Uhr
    falsch, LKW haben Druckluftbremsen
    da öffnet man beim Bremsen ein Ventil und die Bremsbacken werden von der Druckluft abgedrückt. Ein LKW hat dann noch eine Motorbremse.
    PKW haben in der Regel 2 Kreis Bremssystem zB. Vorne rechts und hinten links sind ein Kreis. Ausnahmen bestätigen die Regel, der VW Bus T3 hat ein Einkreissystem in dem auch noch die hydraulische Kupplung hängt.
    Citroen hat bei der Hydropneumatik ein System ähnlich LKW, nur das dort der Bremsdruck der Bremsflüssigkeit über eine Pumpe erzeugt wird. Jeder der mal einen CX gefahren ist kennt das. Leicht aus Pedal ist voll in die Eisen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bier2
    (827 Beiträge)

    10.08.2018 21:31 Uhr
    sollte unter Chris23
    Kommentar
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smartraver
    (7568 Beiträge)

    10.08.2018 19:19 Uhr
    Südosteuropäische Schrott-Lkw
    Und nun stelle man sich vor der kommt nur den Abstieg von Karlsbad nach KA oder den Drackensteiner Hang runter und unten ist ein Stauende. Masse mal Beschleunigung ergibt die Aufprallwucht. Hat jeder in Physik gelernt. Nicht auszumalen so etwas.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tomkscole
    (349 Beiträge)

    10.08.2018 14:09 Uhr
    Knast
    ich wäre in solchen Fällen für Gefängnisstrafen

    und zwar

    für den Fahrer, seinen Chef und das Ar..sch..loch, das in Deutschland den Typen den Auftrag erteilt und sich durch solche billig Unternehmer eine goldene Nase verdient.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bier2
    (827 Beiträge)

    10.08.2018 11:19 Uhr
    Als die Beamten einen Sattelzug kontrollieren wollten, erlebten sie eine böse Überraschung
    wieso "wollten"? Die habbe den doch kondrollierd..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   freigeist
    (457 Beiträge)

    10.08.2018 10:21 Uhr
    Es wird
    viel zu wenig kontolliert.Bei der Häufung an schweren Unfällen verursacht durch LKWs.
    Bitte aber auch mal am fühen Morgen ,gleich wenn sich die LKWs auf die Achse machen mal die ein oder andere Alkoholkontrolle durchziehen.Auf Rastplätzen sind oft die Mülleimer voll mit Wodka-Flaschen oder anderen alkoholischen Getränken.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Sheriff
    (3 Beiträge)

    10.08.2018 09:49 Uhr
    Bremsen kaputt + Stahlplatten
    Hallo erstmal, da dies mein erster Eintrag hier ist.
    Da läuft es mir eiskalt den Rücken hinunter, wenn ich das lese.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Sheriff
    (3 Beiträge)

    10.08.2018 09:44 Uhr
    Bremsen kaputt + Stahlplatten
    Hallo erstmal, da dies mein erster Eintrag hier ist.
    Da läuft es mir eiskalt den Rücken herunter, wenn ich das lese. Geld regiert halt leider die Welt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (2556 Beiträge)

    10.08.2018 09:14 Uhr
    meine meinung...
    zurück auf den Balkan....solche LKW haben bei uns nichts verloren. Bei den vielen Toten mit LKW-Beteiligung wäre es an der Zeit die Autobahnpolizei personell zu erhöhen und viel mehr zu kontrollieren. Bei solchen gravierenden Mängel müssen die Geldbußen so hoch sein, dass sich von denen keiner mehr auf eine deutsche Autobahn traut.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Robert1959
    (1859 Beiträge)

    10.08.2018 11:09 Uhr
    Solche LKW´s haben auch in Bulgarien nichts zu suchen!
    Dort gibt es vermutlich überhaupt keine Kontrollen, wie bei uns bei einigen Bundesländern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben