2  

Bad Schönborn Chlorgasaustritt in Klinikschwimmbad: 40 Verletzte in Bad Schönborn

Ausgetretenes Chlorgas hat 40 Menschen in einem Klinikschwimmbad in Bad Schönborn verletzt. Das Unglück am Morgen sei durch einen Bedienungsfehler verursacht worden, teilte die Polizei am Dienstag in Karlsruhe mit.

39 Betroffene seien leicht verletzt, ein Mensch habe mittelschwere Verletzungen. Chlor wird in Schwimmbädern zur Entkeimung eingesetzt. Chlorgas ist ein Atemgift, es wirkt ätzend und reizend. Polizei und Feuerwehr räumten den betroffenen Bereich. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben