Bruchsal Baustelle auf der A5: Fahrstreifen bei Bruchsal zeitweise gesperrt

Die Bauarbeiten an den beiden Brücken über dem Saalbachkanal und der Kammerforststraße sollen möglichst ohne Behinderung des Verkehrs ablaufen. Aber ganz ohne geht es dann noch nicht: Seit Anfang der Woche ist die Zahl der Fahrstreifen tagsüber reduziert.

Seit Anfang der Woche läuft nun die Bauphase 2 an der Großbaustelle auf der Bundesautobahn 5 bei Bruchsal. Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe am Mittwoch in einer Pressemeldung mit. In dieser Phase werden die beiden Brückenhälften und die Fahrbahn in Fahrtrichtung Karlsruhe erneuert sowie der bestehende Lärmschutz verlängert.

Derzeit werden Vorbereitungsmaßnahmen für den halbseitigen Abbruch der Brücken ausgeführt. "Hierfür muss im Bereich der beiden Autobahnbrücken in der Fahrbahnmitte ein Längsverbau hergestellt werden, um die nach dem Abbruch verbleibende Fahrbahn in Fahrtrichtung Frankfurt zu sichern", beschreibt das RP den Schritt.

Die Verbauarbeiten sehen vor, dass bis zu 16 Meter lange Stahlträger in die vorgebohrten Bohrlöcher eingebracht werden. Zur Absicherung des Verkehrs wird daher auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Frankfurt der neue rechte Fahrstreifen in Fahrtrichtung Karlsruhe während der Bohrarbeiten zwischen 9 und 17 Uhr gesperrt. Diese Arbeiten dauern bis voraussichtlich Ende des Monats an.

Mehr zum Thema:

Neue Sperrungen bei Bruchsal: Brückenbauarbeiten entlang der A5

Großbaustelle auf A5 bei Bruchsal: Behelfsbrücken gehen in Betrieb

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben