10  

Bruchsal Ab Juni 2019: AVG stellt Betrieb auf Linie S9 ein - neuer Betreiber übernimmt

Im Bereich des Landkreises Karlsruhe wird die bislang von der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) befahrene Strecke S9 Mühlacker-Bretten-Bruchsal ab Juni 2019 von der Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH übernommen.

Die Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH hat eine Ausschreibung des Landes Baden-Württemberg für Schienenverkehrsleistungen gewonnen und wird ab Juni 2019 insgesamt 480 km Nahverkehrsstrecken befahren. Das teilt das Landratsamt Karlsruher in einer Pressemitteilung mit.

Um den neuen Anbieter kennen zu lernen, hatte Landrat Christoph Schnaudigel Vertreter der Gesellschaft in den Verwaltungsausschuss eingeladen. Projektleiter Tammo Behrend führte aus, dass die Abellio bereits in sechs Bundesländern Leistungen erbringt und im Jahr auf 25 Linien mit 133 Zügen 27 Millionen Zugkilometer fährt.

Eingesetzt werden in Baden-Württemberg laut Landratsamt 48 neue Züge vom Typ Talent 2 EMU des Herstellers Bombardier. Im Bereich von Triebfahrzeugführern, Kundenbetreuern und Verwaltungsmitarbeitern sollen 250 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (10)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   LA001
    (38 Beiträge)

    10.01.2018 13:12 Uhr
    Preisgestaltung
    als Inhaber einer KVV Jahreskarte interessiert mich wie die Preisgestaltung
    innerhalb der Gesellschaften angedacht ist.
    Nicht, dass ich hier Übergangskarten etc. kaufen muss
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   EmilyHobhouse
    (1082 Beiträge)

    08.12.2017 16:10 Uhr
    S5 und S4
    Was ist mit der S5 ab Wilferdingen und der S4 ab Heilbronn sowie der S6 nach Bad Wildbad? Diese Strecken sind auf der Internetseite von Abellio auch in deren Netz angegeben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   BMWFahrer
    (60 Beiträge)

    08.12.2017 18:04 Uhr
    Steht alles
    hier zum Nachlesen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   heaven
    (804 Beiträge)

    08.12.2017 13:28 Uhr
    Ob
    Abellio das Problem mit den fehlenden Lokführern in den Griff bekommt?
    Also ich glaub's nicht zwinkern
    ...und 250 neue Arbeitsplätze? Wieviel von den bisherigen fallen eigentlich weg?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   BMWFahrer
    (60 Beiträge)

    08.12.2017 18:08 Uhr
    Wohn eher nicht
    Es gibt auch keine "250 neuen Arbeitsplätze". Bei einem Betreiberwechsel wechseln die Arbeitsplätze von einem Unternehmen zum anderen - meist zu schlechteren Konditionen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   heaven
    (804 Beiträge)

    08.12.2017 18:25 Uhr
    Also
    dürfte das mit den "neuen" Arbeitsplätzen doch wohl eher Augenwischerei sein zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Zuglenker
    (41 Beiträge)

    08.12.2017 15:00 Uhr
    Ex Mitarbeiter der AVG
    Hallo Leute,

    Tammo Behrend ist einer von mehreren Ex Mitarbeiter der AVG.

    Wer seine Mitarbeiter miess behandelt darf sich nicht über permernenten Personalmangel beklagen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   BMWFahrer
    (60 Beiträge)

    09.12.2017 17:03 Uhr
    Lieber "Zuglenker",
    inwiefern wurde Herr Tammo Behrend denn mies behandelt? Spannen Sie uns doch nicht mit Andeutungen auf die Folter, wir sind gespannt auf Ihre Details.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   heaven
    (804 Beiträge)

    08.12.2017 16:20 Uhr
    Also...
    ...dann dürfte der Lokführermangel bei Abellio schon vorprogrammiert sein zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   BMWFahrer
    (60 Beiträge)

    09.12.2017 17:00 Uhr
    Harte Zeiten für die Nutzer der Regionalbahnen
    werden kommen. Die Triebfahrzeugführer der DB werden sich in Anbetracht des Betreiberwechsels neue Arbeitgeber suchen - hier sind für die jüngeren die zahllosen Güterbahnen in Deutschland meist erste Wahl. Viele ältere sind dem Ruhestand schon nahe und werden mit Abfindung zu hause bleiben.

    Die neuen Anbieter Abellio und Go Ahead werden Ihren Bedarf auf dem Arbeitsmarkt hier bei weitem nicht decken können. Beim hiesigen Lohn- und Preisniveau in der Hochtechnologieregion gibt es zu wenige Menschen für diesen Job. Personalmangel auf Jahre hinaus ist absehbar. In Rheinland-Pfalz hat man mit dem neuen Betreiber Vlex eine solche Bauchlandung erlebt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben