Nach Angaben der Polizei soll die Jugendliche gegen 21.30 Uhr die Gleise überquert haben, um auf den gegenüberliegenden Bahnsteig zu gelangen. Hierbei übersah sie die einfahrende S3. Der Triebfahrzeugführer erkannte die 14-Jährige im Gleisbereich, setzte einen Achtungspfiff ab und leitete eine Schnellbremsung ein.

Der Jugendlichen gelang es, vor dem Zug auf den Bahnsteig zu klettern. Dadurch wurde sie von der S-Bahn lediglich am Fuß gestreift.

"Die 14-Jährige erlitt leichte Verletzungen, in Form von Prellungen, am Fuß. Sie wurde vorsorglich zur weiteren medizinischen Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die 14-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr", so die Polizei abschließend.