Straßburg Obama-Jubel in Straßburg

Mit Obama-Sprechchören und begeistertem Applaus haben am Freitag rund 500 ausgewählte Straßburger den amerikanischen Präsidenten zum NATO-Jubiläumsgipfel begrüßt. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen kam Barack Obama am späten Vormittag mit seiner Frau Michelle in der Innenstadt an und wurde dort von Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy und dessen Frau Carla empfangen.

 «Es ist gut, hier zu sein», sagte Obama zu Sarkozy. Beide tauschten Wangenküsschen aus, ebenso die beiden Frauen. Obama schüttelte einigen Bürgern die Hand. Trotz Verbots hatten einige Schaulustige US-Flaggen mitgebracht.

Mehr zum Thema
NATO-Gipfel Baden-Baden:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.