Iffezheim Iffezheim: Große Woche startet mit nur 500 Besuchern pro Tag

Unter völlig veränderten Vorzeichen beginnt am Samstag die Große Woche auf der Galopprennbahn in Iffezheim. Normalerweise tummeln sich auf Deutschlands wichtigster Rennbahn bis zu 15 000 Besucher, in diesem Jahr sind an den fünf Renntagen maximal jeweils 500 Zuschauer zugelassen.

Der Veranstalter Baden Racing plant 55 Rennen und zahlreiche sportliche Highlights trotz der Corona-Krise. "An fünf Renntagen tragen wir sechs der sportlich und züchterisch so wertvollen Gruppe-Rennen aus", sagte die Geschäftsführerin des Veranstalters Baden Racing, Jutta Hofmeister.

Die Große Woche konzentriert sich ausnahmslos auf die beiden kommenden Wochenenden, mit Renntagen am Samstag und Sonntag sowie am Freitag, Samstag und Sonntag in der kommenden Woche, wo mit dem Großen Preis von Baden der Höhepunkt der Iffezheimer Saison ausgetragen wird. 

Dem Veranstalter fehlen durch die ausbleibenden Zuschauereinnahmen wichtige Erlöse, die Rennpreise sind deshalb auch niedriger als gewohnt. Man hofft auf die Einnahmen aus dem Wettgeschäft, alle Rennen werden via Live-Stream übertragen unter www.deutscher-galopp.de.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.