Die Polizei wurde in Baden-Baden am Dienstagabend zu einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße gerufen. "Gegen 23 Uhr sah sich ein Anwohner dazu gezwungen, die nach ersten Erkenntnissen kostenpflichtige Liaison in einem benachbarten Apartment durch lautes Zurufen zu beenden", berichtet die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

Sein Nachbar reagierte, indem er die Bitte um Nachtruhe mit dem Entleeren eines Wassereimers quittierte. Der durchnässte Anwohner verständige daraufhin die Polizei. "Beim Eintreffen der hinzugerufenen Beamten herrschte Ruhe. Von den kurz zuvor noch deutlich vernehmbaren Störenfrieden war niemand mehr erreichbar", so die Polizei abschließend. 

Mehr zum Thema sex-in-karlsruhe: Let's talk about Sex - in Karlsruhe