Mit zwei aufgestellten Lautsprecherboxen im Hintergrund schliefen die Beiden, wie aus einer Pressemeldung der Polizei hervorgeht. Die Abendruhe des angetrunkenen Duos musste durch die herbeigerufene Feuerwehr gestört werden.

Mit Hilfe einer Drehleiter und der Einsatzkräfte wurden die Mitte Zwanzigjährigen durch das angrenzende Fenster der Wohnung in Sicherheit gebracht werden. Was die beiden zu der Pause im Freien bewegte, konnte abschließend durch die Polizeibeamten nicht geklärt werden.