Baden-Baden Wegen technischem Defekt: Zug auf Rheintalbahn evakuiert - 400 Menschen betroffen

Wegen eines technischen Defekts ist auf der Rheintalbahn bei Baden-Baden am Sonntagnachmittag ein Regionalzug evakuiert worden. Etwa 400 Reisende hätten auf freier Strecke in einen Ersatzzug umsteigen müssen, teilte die Bundespolizei am Montag mit.

Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes versorgten die Menschen demnach wegen der hohen Temperaturen mit Getränken. Ein Fahrgast habe über Kreislaufprobleme geklagt und sei ärztlich versorgt worden. Im Anschluss hätten die Reisenden ihre Fahrt in Richtung Karlsruhe fortsetzen können. Die Rheintalbahn war den Angaben zufolge für ungefähr eine Stunde gesperrt. Es kam zu Verspätungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen