7  

Baden-Baden Seit 25 Jahren Pop-Metropole: In Baden-Baden startet das SWR3-New Pop Festival in die Jubiläumsausgabe

25 Jahre New Pop in Baden-Baden: Zum Jubiläum haben sich neben Newcomern auch Stars wie Tim Bendzko, James Blunt und Lewis Capaldi angesagt. Und es gibt eine besondere Ehrung für die Fantastischen Vier.

Mit der irischen Band Picture This ("One Drink") beginnt heute das SWR3-New Pop Festival in Baden-Baden. Das dreitägige Musik-Event findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt. Zum Auftakt werden die ersten Deutsch-Rap-Stars mit dem "SWR3 Pioneer of Pop Award" geehrt: die Fantastischen Vier ("Sie ist weg", "MFG").

Das Quartett nimmt die undotierte Auszeichnung am Donnerstagabend im Festspielhaus bei der Fernsehaufzeichnung "SWR3 New Pop Festival - das Special" entgegen. Bei der von Guido Cantz moderierten Show treten auch Alice Merton, James Blunt, Lena, Matt Simons und Mark Forster auf.

Zum Jubiläum gibt es am Sonntag eine Zugabe: ein Sonderkonzert von Tim Bendzko. Beim New Pop Festival sind außerdem zu Gast: Lewis Capaldi ("Someone You Loved"), Dermot Kennedy ("Power Over Me"), Freya Ridings ("Lost Without You"), Justin Jesso ("Getting Closer"), Dean Lewis, Dennis Lloyd, Declan Joseph Donovan, Christopher, Sam Fender und The Faim ("Summer Is A Curse").

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   CenaroBotti
    (13 Beiträge)

    12.09.2019 13:57 Uhr
    naja... ein Event
    ...für Baden-Baden sicher. Ich frage mich nur warum SWR hier "Newcomer" zum Programm macht,
    mit dem Radioprogramm SWR3 aber seit Jahren auf infantilem Niveau reitet und Kinderradio für Erwachsene macht "happy im putzigen SWR3 Land" und täglich beweist, daß die Rolling Stones seit Ihrem Bestehen nur ein Lied produziert haben.. Zehn Mal am Tag die gleichen Oldies spielt. Dann lieber Internet Shoutcast Radio mit Folklore aus Samoa.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   yokohama
    (3377 Beiträge)

    12.09.2019 15:14 Uhr
    Die Einschaltquoten sind schuld
    Würde es Indie-, Metal-, Gothic- und Punksendungen geben, würden sie in den Keller gehen. Für so etwas gibt es Querfunk.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11320 Beiträge)

    12.09.2019 08:41 Uhr
    SWF 3 - nix war besser!
    traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   maehdrescher
    (1202 Beiträge)

    12.09.2019 12:15 Uhr
    Stimmt
    Heute haben wir nur noch den Werbesender für die Grünen. Das erspare ich mir.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   HalloKarlsruhe
    (46 Beiträge)

    12.09.2019 14:30 Uhr
    Unsinn
    Welche Gründe sollten denn öffentlich-rechtliche Sender haben explizit für die Grünen Werbung zu machen? Ein Blick auf die Liste des Rundfunkrates (=das oberste Aufsichtsgremium) reicht bereits aus um zu sehen, dass so etwas niemals durchgehen würde. Hier sitzen Mitglieder aus ganz unterschiedlichen Parteien drinnen, die es niemals zulassen würden, wenn gezielt für die Grünen Werbung gemacht werden würde, von Vertretern des Beamtenbundes / Bauerverbandes / … ganz abgesehen.

    Das Problem liegt wohl eher bei Ihnen, da die öffentlich rechtlichen bemüht sind ihrer journalistischen Sorgfaltspflicht nachzukommen und nicht einfach ungefiltert jede blau-braune Lüge, die man so im Internet liest, widergeben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waterman
    (6336 Beiträge)

    12.09.2019 09:57 Uhr
    Pop Shop
    "Guten Morgen liebe Studenten, es ist 14:00 Uhr und die Sonne scheint..."

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11320 Beiträge)

    12.09.2019 11:59 Uhr
    Gerd Leienbach:
    "Ölkännchenmännchen, Ölkännchenmännchen…"

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.