Baden-Baden Nächtlicher Ausflug auf die Bundesstraße: Zwei Esel bei Baden-Baden ausgebüxt

Zwei Esel haben bei einem Ausflug in der Nähe von Baden-Baden die Polizei auf Trab gehalten. Wie die Beamten am Montag mitteilten, waren die Grautiere am Vorabend von Autofahrern auf der Bundesstraße 500 entdeckt und gemeldet worden. Als die Streifenbeamten zur beschriebenen Stelle kamen, waren die Langohren zunächst nicht zu finden.

Nachdem weitere Anrufer die Polizei über den Ausflug der beiden Esel informiert hatten, fingen die Beamten die Ausreißer ein. Der Tierhalter brachte die eigenwilligen Flaniergäste unter Polizeischutz zurück zu ihrer Koppel bei Baden-Baden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: