Browserpush
12  

Mummelsee Vielzahl an Tagestouristen sorgt für Verkehrschaos: Polizei sperrte am Wochenende B500 im Schwarzwald

Am vergangenen Wochenende wurde erneut ein erhöhter Zulauf in den Höhengebieten des Schwarzwalds im Bereich des Mummelsees festgestellt. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag kam es laut Polizei aufgrund der Vielzahl an Tagestouristen teilweise zu massiven Verkehrsbehinderungen entlang der B500, welche Straßensperrungen der Zufahrtsstraßen von Bühlertal nach Unterstmatt und zwischen Gernsbach und dem Bereich Kaltenbronn zufolge hatten.

Auch künftig läge das Hauptaugenmerk der Polizei und der weiteren beteiligten Behörden auf der Freihaltung der Zufahrts- und Rettungswege. "Die eingesetzten Kräfte des Polizeipräsidium Offenburg bearbeiteten über 30 Notrufe und mehrere Verkehrsunfälle im Zusammenhang mit der Verkehrssituation. Über 200 Verkehrsteilnehmer erwartet aufgrund festgestellter Verstöße nun ein entsprechendes Bußgeld", so die Polizei in einer Pressemitteilung. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (12)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Reger
    (820 Beiträge)

    14.01.2022 11:19 Uhr
    Freude
    Lasst den Leute in dieser schwierigen Zeit doch den Spaß hochzufahren. Selbst das soll vermiest werden. Dort oben sein Auto abgeschleppt zu bekommen und dann dazustehen auf 900 m ohne Auto, übel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dobermann
    (343 Beiträge)

    11.01.2022 13:53 Uhr
    Habe mir die Kommentare durchgelesen.....
    meine Meinung dazu ist folgende, alle die sich hierzu äußern, waren scheinbar am WE im Sch-wald und haben sich ein Bild darüber gemacht. Hingelaufen ist auch keiner von uns, ganz klar also auch mit dem Auto gefahren. Jeder hat das Recht sich ein Auto seiner Wahl zu kaufen, gerne auch ein SUV. Warum gibt es immer Menschen die das verurteilen. Die FZG gibt es, also werden sie auch gekauft. Jeder wie er möchte ! Es Ist ist auch jedem gegönnt und sein Recht den Schwarzwald zu besuchen. Niemand hat irgendjemanden vorzuschreiben dass er zu Hause bleiben soll . Allerdings , und das ist das Problem sollte man Regeln, Rücksicht und Respekt walten lassen. Gerade das Parken musss korrekt sein !1 Notärzte ,Feuerwehr und Polizei muss freie Durchfahrt haben. Wer das behindert muss drastisch abgestraft werden. Hier kann es um Leben retten gehen und bei Behinderung der Durchfahrt gibt es keinen Spielraum. Abschleppen, 4 Wochen FS-Entzug, und teueres Bußgeld muss die Folge sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schlaule2
    (483 Beiträge)

    11.01.2022 10:41 Uhr
    warum auch alle an den bescheuerten
    Mummelsee fahren müssen, es gibt ja genug Ziele im Schwarzwald wo nicht soviel los ist
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Garrincha
    (870 Beiträge)

    11.01.2022 09:08 Uhr
    "Gebt mir meine Freiheit wieder"
    Diese "Hornisgrinde-Spaziergänger" erinnert mich etwas an Corona-Spaziergänger, auch hier wird keinerlei Rücksicht auf andere Menschen genommen, es wird mit dem SUV auf die B 500 gedonnert um dort rücksichtslos die Sraßen zu blockieren, kein Rettungsfahrzeug kommt da noch durch, aber Hauptsache ich kann mich da oben ungehemmt ausleben.
    Diese Typen gehören alle abgeschleppt und bestraft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AhmedDerAufklärer
    (866 Beiträge)

    10.01.2022 22:34 Uhr
    Illegales
    Parken mit Blockade oder Behinderung auf Bundesstraßen, von Rettungswegen oder Zufahrten zu Bushaltestellen sollte immer und überall streng geahndet werden.
    Aber der liebe Autofahrer wird ja auch von den Börden viel zu oft "gepampert".
    Da gewöhnen sich die verwöhnten Besitzer der "heiligen Blechle" natürlich dann Fehlverhalten an.
    An der B500 wie in Karlsruhe.
    Merkbare Parkgebühren würden auch Wunder wirken.
    PS.: Wenn man sich traut ein bissle links oder rechts zu schauen (try it out: z.B. via Landkarte!) statt stets der Herde zu folgen ist dort alles sehr, sehr entspannt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (11330 Beiträge)

    11.01.2022 08:03 Uhr
    Höhere Parkgebühren?
    Das würde erst recht dazu führen, dass sich die Leute einen kostenlosen Parkplatz irgendwo in der Pampa suchen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   tgraesser
    (8 Beiträge)

    10.01.2022 19:55 Uhr
    Das Chaos
    da oben gabs schon vor Corona, alle selbst Schuld die am Wochenende da rauf fahren….
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Apu
    (283 Beiträge)

    10.01.2022 18:19 Uhr
    ...Das hieß es letztes jahr auch
    Und wo wir jetzt sind wissen alle. Aber konnte man sich ja eigentlich denken das es überfüllt sein wird. Da sieht man wie sehr die meisten menschen das normale leben wieder wollen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (1149 Beiträge)

    10.01.2022 16:27 Uhr
    Immer
    Das selbe, wieso die Leute nicht zuhause bleiben können
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nerolino
    (65 Beiträge)

    10.01.2022 17:22 Uhr
    Und wie lange...
    ...sollen wir noch zu Hause bleiben?
    Soll das Deiner Meinung nach jetzt immer so sein?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen