Browserpush
 

Baden-Baden Großbrand in Baden-Badener Hotel: 160 Personen evakuiert - Innenstadt abgesperrt

Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Hotel in die Baden-Badener Innenstadt gerufen. 160 Gäste mussten evakuiert und die Innenstadt rund um den Brandort abgesperrt werden. Aktuell dauern die Löscharbeiten noch an. Darüber hinaus muss mit Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt gerechnet werden. Die Brandursache ist noch unklar. Der Schaden soll sich im zweistelligen Millionenbereich bewegen.

Wie aus einer Pressemitteilung der Polizei hervorgeht soll es in einem Hotel in der Lange Straße am frühen Donnerstagmorgen, gegen 2.45 Uhr, zu einem Brand gekommen sein. Die Innenstadt rund um den Brandort musste abgesperrt und die rund 160 Gäste des Hotels evakuiert werden. Eine Frau wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

"Die Feuerwehren aus Baden-Baden, Sinzheim sowie die Werksfeuerwehr aus Gaggenau und das Technische Hilfswerk sind aktuell mit zirka 100 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung vor Ort. Kräfte des Rettungsdienstes sind mit etwa 25 Personen und mehreren Fahrzeugen am Einsatzort. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern, ebenso wie die Löscharbeiten, aktuell an", heißt es in der Mitteilung weiter.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen