11  

Bühl Ungebetene Gärtner: Unbekannte zerstören rund 600 Tannenbäume

Diese Gartenarbeit war nicht erwünscht: Unbekannte haben im Zeitraum zwischen Samstag und Mittwoch auf einem Gelände westlich der L84 bei Bühl rund 600 Tannenbäume abgeschnitten. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Bäume waren eigentlich für die diesjährigen Weihnachtsfeiertage aufgezogen worden. Wie die Offenburger Polizei berichtet, haben die ungebetenen Gärtner immer das obere Drittel der heranwachsenden Bäume abgeschnitten. Damit sind sie für den Verkauf unbrauchbar. 

Nach bisherigen Schätzungen der Polizei entstand ein Schaden von 15.000 bis 18.000 Euro. Zeugenhinweise werden von den Beamten des Polizeireviers Bühl unter der Telefonnummer: 07223-99097111 entgegengenommen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen