Baden-Baden Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Am Samstagnachmittag ereignete sich gegen 12 Uhr auf der L 84 a, Fremersbergstraße, ein Verkehrsunfall bei dem drei Personen schwer verletzt wurden. Das teilt das Polizeipräsidium Offenburg mit.

Eine 24-jährige Fahrerin eines Fiat befuhr die L 84 a, von Baden-Baden/Varnhalt kommend in Richtung Baden-Baden. Aus bislang unbekanntem Grund geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Skoda.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Skoda zunächst gegen die Schutzplanken geschleudert und stürzte im weiteren Verlauf eine steile Böschung hinunter. Der Skoda blieb etwa 15 Meter unterhalb der Straße auf dem Dach liegen. Der Fiat kam auf der Straße zum Stehen.

Der 72-jährige Fahrer des Skoda wurde durch den Unfall schwer verletzt. Die Fahrerin des Fiat wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Baden-Baden befreit werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Beifahrer im Fiat erlitt ebenfalls schwere Verletzungen, so die Polizei.

Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 22.000 Euro. Die L 84 a musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis ca. 16:30 Uhr gesperrt werden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen