Offenburg Aufs Dach geklettert: Polizei birgt mitten in der Nacht einen Mischlingshund

Ein Mischlingshund hat sich in der Nacht auf Freitag in einem Mehrfamilienhaus "Am Gerberbach" in eine prekäre Lage gebracht: Der dreieinhalbjährige Vierbeiner hatte in den Nachtstunden offenbar seine Kletterkünste entdeckt und war über ein Fenster im Dachgeschoss auf das Schrägdach gelangt.

"Nach einer kurzen 'Rutschpartie' war es der neugierigen Spürnase dann nicht mehr möglich, aus eigenen Stücken in sein Heim zurückzukehren"; so die Polizei Offenburg in einer Pressemitteilung. Kurz nach Mitternacht hätte der Vierbeiner seine verzwickte Lage mit lautstarken Wimmern zum Ausdruck gebracht.

Den Beamten des Polizeireviers Offenburg gelang es über den Hausmeister des Gebäudes einen Generalschlüssel zu organisieren und anschließend den Hund, zwar etwas verängstigt, aber wohlbehalten, in die Obhut seines mittlerweile heimgekehrten Herrchens zu übergeben.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen