Gernsbach 13-Jährige an Bushaltestelle in Gernsbach sexuell belästigt
Zwei bislang unbekannte junge Männer sollen am frühen Donnerstagmorgen ein 13-jähriges Mädchen an einer Bushaltestelle in Gernsbach sexuell belästigt haben. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeipostens Gernsbach unter der Rufnummer: 07224 3663 in Verbindung zu setzen.
(Symbolbild)
Baden-Baden 2 Baden-Baden bekommt Unesco-Welterbe-Urkunde und feiert
Die Unesco-Welterbestadt Baden-Baden kann sich fast ein Jahr nach der Auszeichnung nun feierlich damit schmücken. Der Ständige Vertreter Deutschlands bei der Unesco, Botschafter Peter Reuss, überreichte am Samstag die Welterbe-Urkunde für "Die bedeutenden Kurstädte Europas" an die scheidende Oberbürgermeisterin Margret Mergen und die für Landesentwicklung zuständige Ministerin Nicole Razavi (beide CDU).
Eine Infotafel angebracht, auf der steht „Baden-Baden UNESCO-Welterbe The Great Spa Towns of Europe“.
Baden-Baden Urkunde überreicht: Baden-Baden feiert am Wochenende sein Unesco-Welterbe
Der erste Sonntag im Juni ist traditionell Welterbetag. Alle von der Unesco geadelten Orte feiern. Einen ganz besonderen Anlass dazu hat eine Kurstadt in Baden-Württemberg.
Die Baden-Badener Innenstadt.
Karlsruhe Spritpreise schwanken in der Region: Billiger in Baden-Baden, teurer in Karlsruhe
Manche Regionen Baden-Württembergs konnten sich letzte Woche zumindest über kleine Nachlässe im Spritpreis freuen. Karlsruher gehörte aber leider nicht dazu. Wer Karlsruhe allerdings per fossilem Antrieb erkunden möchte, der musste in der letzten Woche sogar draufzahlen. Das könnte sich aber mit einer gesenkten Energiepreissteuer ändern.
(Symbolbild, Preise nicht vollständig aktuell)
Baden-Baden Tote Sechsjährige in Baden-Baden: Vater von Spielplatzfreund angeklagt
Um sich sexuell an der Leiche eines Kindes zu erregen, soll der Vater eines Spielplatzfreundes eine Sechsjährige umgebracht haben. Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat den nicht geständigen 33-Jährigen unter anderem wegen Mordes und Störung der Totenruhe angeklagt, wie sie am Donnerstag mitteilte.
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.
Baden-Baden Nach SUV-Attacke auf Ex-Freundin: 76-jähriger Fahrlehrer in Baden-Baden vor Gericht
In Baden-Baden muss sich ein Fahrlehrer nach einer SUV-Attacke gegen seine Ex-Freundin wegen zweifachen versuchten Mordes verantworten. Der 76-Jährige soll den Wagen seiner wesentlich jüngeren Ex-Freundin, in dem auch der neue Partner saß, mit seinem SUV wiederholt gerammt haben.
Eine Darstellung der Göttin Justitia.
Ettlingen Jugendlicher aus Ettlinger Heim vermisst
Seit dem vergangenen Mittwoch wird ein 15-Jähriger aus Ettlingen vermisst. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721 666-55 55 entgegen.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Baden-Baden Dietmar Späth wird Oberbürgermeister von Baden-Baden
Der neue Oberbürgermeister von Baden-Baden heißt Dietmar Späth. Der parteilose Schultes von Muggensturm erobert bei der Neuwahl die absolute Mehrheit der Stimmen. Die Konkurrenz zollt Respekt.
Dietmar Späth (parteilos) lächelt.
Baden-Baden 1 Baden-Baden vor spannender Oberbürgermeisterwahl
Spannende Neuwahl in Baden-Baden: Vier Kandidaten wollen Oberbürgermeister der Kurstadt werden. Zwei Bürgermeister gelten als Favoriten. Doch der Ausgang ist völlig offen.
Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl. Roland Kaiser (Bündnis 90 / Die Grünen) und Dietmar Späth (parteilos).
Baden-Baden Bürgermeisterwahl in Baden-Baden: Zeichnet sich ein Duell ab?
Bei der Neuwahl für die Rathausspitze in Baden-Baden an diesem Sonntag zeichnet sich ein Bürgermeister-Duell ab: Mit Abstand am meisten Stimmen - 39,6 Prozent - errang in der ersten Runde Muggensturms Bürgermeister Dietmar Späth (parteilos). Weil Amtsinhaberin Margret Mergen (CDU/60) wegen ihres enttäuschenden Abschneidens (24,7 Prozent) nicht mehr antritt, könnte Sozialbürgermeister Roland Kaiser (Grüne/56) profitieren. Er war bei der ersten Runde mit 23,9 Prozent auf den dritten Platz gekommen. Außerdem treten Betriebswirtin Bettina Morlok (parteilos/59 Jahre/5 Prozent) und der frühere Leiter der städtischen Galerie Fruchthalle Rastatt, Peter Hank (Die Basis/67 Jahre/1,7 Prozent) noch einmal an.
Rathaus Baden-Baden
Rastatt/Baden-Baden Kein Führerschein, aber auf Droge: Rasender Porschefahrer kollidiert mit Smart auf der A5 bei Rastatt
Laut einer Pressemitteilung hat sich am heutigen Dienstagmittag, gegen 13.30 Uhr, auf der A5 zwischen den Rasthöfen Baden-Baden und Rastatt ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Aber: Der Unfallverursacher soll unter Drogeneinfluss gestanden haben und ohne Führerschein gefahren sein.
(Symbolbild)
Karlsruhe 14 Verräterische Bilder: Warum die Autobahn-Webcams auf ka-news.de aktuell offline sind
Aktuell sind die Autobahnwebcams auf ka-news.de nicht verfügbar. Dies liegt aber nicht an einem technischen Defekt.
Alle wie einer: Für Fahzeugkolonnen wie etwa von der Bundeswehr gelten besondere Regeln im Straßenvekehr.
Baden-Baden 2 OB-Wahl am Sonntag in Baden-Baden: Diese acht Kandidaten wollen in der Kurstadt auf den Chefsessel
Es sind acht Bewerber für nur einen Job - in Baden-Baden steht am Sonntag die Wahl eines neuen Stadtoberhauptes an. Die Amtsinhaberin Margret Mergen geht erneut ins Rennen.
Margret Mergen (r) bei einem Public Viewing zur möglichen Aufnahme der Stadt als Unesco-Welterbe.
Ottersweier Geisterfahrer verursacht Unfall auf A5: Zwei Menschen sterben
Auf einer Autobahn nahe Baden-Baden fährt ein Wagen in den Gegenverkehr. Zwei Menschen sterben, der Unfallort gleicht einem Trümmerfeld. Und etliche Fragen sind noch offen.
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.
Baden-Baden 15 Ukraine-Konflikt: Tourismuschefin aus Baden-Baden in großer Sorge
Der Kurort Baden-Baden befürchtet angesichts der dramatischen Entwicklungen in der Ukraine große Einbrüche im Tourismus. "Wir blicken mit großer Sorge und Bedauern auf das Geschehen", sagte Tourismuschefin Nora Waggershauser am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Touristen aus der früheren Sowjetunion - vor allem Russen, aber auch viele Ukrainer - sind beliebte Gäste in dem Kurort. Sie kommen zum Kuren und Shoppen nach Baden-Baden. Zugleich sind sie kulturell interessiert und häufige Besucher im Festspielhaus und in den Museen.
Baden-Baden Innenstadt
Baden-Baden 2 Baden-Baden empfiehlt sich als Dialogort im Ukraine-Konflikt
Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen (CDU) hat den Beteiligten im Ukraine-Konflikt ein Dialogtreffen in der Kurstadt im Schwarzwald vorgeschlagen. Baden-Baden sei als Ort der europäischen Historie dafür bestens geeignet. Für erfolgreiche Verhandlungen spiele der Geist eines Ortes eine große Rolle. Im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur verwies Mergen darauf, dass etwa der französische Staatspräsident Charles de Gaulle und der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) mit einer Konferenz am 15. Februar 1962 in Baden-Baden den Grundstein für die Verbesserung der deutsch-französischen Beziehungen gelegt hatten. Hier hatten Vorgespräche zum Freundschaftsvertrag stattgefunden.
Margret Mergen, Oberbürgermeisterin von Baden-Baden
Karlsruhe 6 Von Antonia bis Zeynep: Beim Karlsruher Meteorologen nachgefragt - warum stürmt es momentan so heftig, Herr Mühr?
Roxana, Ylenia, Zeynep und Antonia - die vier stürmische Damen haben in den letzten Tagen für ganz schön frischen Wind gesorgt. Auch in Karlsruhe waren die Auswirkungen der Stürme deutlich zu spüren - zuletzt in der Nacht auf Montag. Aber warum ist das so und haben diese Wetterphänomene mit dem Klimawandel zu tun? Wir haben beim Karlsruher Diplom-Meteorologen Bernhard Mühr nachgefragt.
Bernhard Mühr ist Mitarbeiter im Forschungsbereich Troposphäre des Instituts für Meteorologie und Klimaforschung am Karlsruher Institut ...
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen