Karlsruhe Die besten Stürmer – wer überzeugt international?

Viele Fußballfans nutzen die aktuelle Situation dazu, sich ein wenig mit spannenden Details rund um den Sport zu befassen. Da es aktuell nicht mehr vorrangig um Punkte, Tabellen und Begegnungen geht, ist genügend Zeit, den Blick ein wenig schweifen zu lassen.

Welche Stürmer haben eigentlich in der vergangenen Saison am meisten überzeugt? Wer war „sein Geld“ wert? Und wer könnte in Zukunft wieder zu neuer Höchstform auflaufen?

Fest steht: Ein Blick auf die Statistiken macht in vielerlei Hinsicht Spaß und sorgt dafür, dass die tiefe Verbindung, die viele Menschen zum Fußball pflegen, nicht verblasst.

Die folgenden Stürmer haben es in den letzten Monaten auf beeindruckende Weise geschafft, die Fans von sich zu überzeugen. Sie haben gekämpft, ihre Mannschaft bis zum letzten Moment vor dem Tor vertreten und so für viele unvergessliche Momente (und einige Tore) gesorgt.

Wichtige Kriterien auf der Suche nach dem „besten Stürmer“

Es wäre sicherlich falsch, die Leistungen eines Stürmers nur anhand seiner Tore zu bewerten. Daher wurde bei der folgenden Auflistung Wert auf einen wahren "Blumenstrauß" an Leistungen gelegt. Zum Vergleich: Sportfans, die sich auf der Suche nach einem geeigneten Sportwetten-Anbieter befinden, gehen auch nicht ausschließlich nach dem Motto "Das Angebot ist mir egal, aber wo findet man den besten Wettbonus?" vor. Auch hier muss natürlich das Gesamtpaket stimmen.

Daher wurden bei dieser Aufstellung die Leistungen auf dem Platz, der Sympathiefaktor, das sportliche Herz und die Erfolge der gesamten Mannschaft berücksichtigt. Das Ergebnis zeigt einmal mehr auf, wie vielseitig die Welt des Sports mit all ihren Facetten ist. 

Robert Lewandowski

Wer sich mit der Liste der besten und beliebtesten Stürmer befasst, kommt an diesem Bayern-Spieler nicht vorbei: Robert Lewandowski. Hier treffen eine überdurchschnittlich hohe Anzahl an Toren auf ein ganz besonderes Ballgefühl. Dementsprechend muss der 31-Jährige auch keineswegs den Vergleich mit anderen Größen der Szene scheuen. Unvergessen: die Partie gegen Real Madrid im Jahre 2013, bei dem er ein Tor nach dem anderen schoss – damals noch für den BVB.

Sadio Mané

Sadio Mané steht seit einiger Zeit für Liverpool auf dem Platz und zeichnet sich vor allem durch seine Schnelligkeit aus. Durch seine spontanen Richtungswechsel macht er es seinen Gegnern hin und wieder besonders schwer.

Genau das scheinen die Teamverantwortlichen zu schätzen. Immerhin wurde der Vertrag des 27-Jährigen mittlerweile bis zum Jahr 2023 verlängert. Mané gehört zu den Spielern, die sich im Laufe der Zeit extrem stark entwickelt haben. Er wird von vielen Experten als ein Talent gehandelt, das die Zukunft des Fußballs merklich beeinflussen dürfte.

Lionel Messi

Sein Name steht auf etlichen Fanartikeln und er kann sicherlich als das fußballerische Idol einer ganzen Generation bezeichnet werden: Lionel Messi! Auch wenn er nicht jedes Spiel zu einer „Torschlacht“ werden lässt, handelt es sich bei ihm um einen Spieler, der von seinen Gegnern niemals unterschätzt wird. Diese nehmen sich nicht nur vor seinen fußballerischen Künsten in Acht, sondern kritisieren ihn auch manchmal fernab des Platzes.

Aber: Seine Leistungen überzeugen. Zahlreiche Male wurde er zum Weltfußballer gewählt. Seine stolze Bilanz: mehr als 600 Tore!

Die besten Stürmer – wer überzeugt international?
Die besten Stürmer – wer überzeugt international? | Bild: pixabay.com/de/photos/olympiastadion-stadion-sport-1590576/

Lautaro Martínez

Stürmer Lautaro Martínez ist sicherlich das, was man als einen echten Teamplayer bezeichnen könnte! Er gibt ab der ersten Sekunde auf dem Platz Vollgas. Umso schwerer für seine Gegner. Denn: Diese müssen immerhin mit seiner Geschwindigkeit mithalten. Zudem schafft es dieser Stürmer auf beeindruckende Weise, sein Umfeld zu beobachten und so Chancen frühzeitig zu erkennen.

Karim Benzema

Schafft es Karim Benzema erst einmal, in die Nähe des Strafraums zu kommen, wird es für seine Gegner eng. Hier kommt dem Stürmer unter anderem natürlich seine lange Erfahrung zugute. Diese konnte er nicht nur in der französischen, sondern auch in der spanischen Liga sammeln. Die Anzahl seiner geschossenen Tore kann sich entsprechend sehen lassen. So ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Benzema auch dann, wenn internationale Ligen und Bundesliga wieder normaler laufen, an sein hohes Spielniveau anknüpfen wird.

Timo Werner

Auch deutsche Spieler schaffen es, sich in die Liste der besten Stürmer einzureihen. Allen voran: Timo Werner. Der 23-Jährige hat sich im Laufe der Zeit deutlich weiterentwickelt und schafft es so auf verlässliche Weise, eine top Leistungen auf dem Platz abzurufen.

Werner spielt durchweg auf einem extrem hohen Schnelligkeitsniveau und scheint ein Experte darin zu sein, andere müde zu spielen. Ebenso fällt es ihm vergleichsweise leicht, aus dem Stand einen beeindruckenden Sprint hinzulegen. Von seiner Leistung dürfte Werner auch nichts einbüßen, wenn die Bundesliga nach der Corona Krise zunächst wieder mit Geisterspielen startet. Obwohl der „12. Mann“ hier fehlt, ist es dann sicherlich der sportliche Ehrgeiz, der den 23-Jährigen in gewohnter Weise über den Platz trägt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen