Browserpush
 

Karlsruhe Die besten Schminktipps für den Herbst

Der Sommer neigt sich dem Ende und der Herbst steht vor der Tür. Auch in diesem Jahr gibt es wieder zahlreiche Trends, die die zweite Jahreshälfte einleiten und die keineswegs eine Schlechtwetterlaune verbreiten.

Vorweg: Im Herbst 2021/22 wird ebenso auf altbewährte Klassiker gesetzt, wie sie beispielsweise unter https://makeupstore.de/categorys/2419/ zu finden sind. Zwei besondere Lidstrich-Varianten werden dabei besonders im Fokus stehen. Doch auch ganz grundsätzlich weicht ein klassisches Herbst-Makeup deutlich von den eher freundlichen, hellen und sonnigen Frühlings- sowie Sommermonaten ab. Sie alle kommen zum Einsatz, wenn die Sommerbräune so langsam wieder verschwindet und für viele von uns der Arbeitsalltag wieder einkehrt. Mit dem passenden Herbst-Makeup geht es turbulent und selbstbewusst in die zweite Jahreshälfte! In den nun folgenden Abschnitten erfährt der Leser daher einmal, wie genau sich dieses Vorhaben gut umsetzen lässt!

Glitter und Neon sind im Herbst der beste Makeup-Freund

Um der schwindenden Sommerbräune entgegenzuwirken, kann und sollte im Herbst auf Glitter gesetzt werden. So sorgen glamouröse Akzente mit Glitter für ein dezentes Funkeln in den Augen, welches durch passende Holo-Lippen sowie fantasievolle Makeups unterstrichen werden kann. Mit auffallenden Highlightern um die inneren Augenwinkel sowie entlang des Wimpernkranzes wird das individuelle Herbst-Makeup noch stilsicherer! Am besten den Schimmern auch leicht bis auf die Wangen verteilen.

 Die 90er sind zurück! Entsprechend darf auch am Neon nicht gespart werden! Power-Farben feiern daher unlängst auch im Makeup-Bereich ihr glorreiches Comeback. Besonders im Trend liegen hier leuchtende Augenlider in Orange, in Pink oder in Gelb. Für den Alltag darf es jedoch eher schlichter sein – hier genügt ein zarter Lidstrich und ein wenig Leuchtkraft für die Wimpern. Mit bunter Makeup-Tusche können zudem die Spitzen gut betont werden. Weitere Trends: Lidstriche mit Schwalbenschwanz sowie der berühmt-berüchtigte „Graphic-Wing“ sorgen für kreative Makeups im ansonsten eher tristen und verregneten Herbstalltag.

Bild: DennisVonDutch auf pixabay.com

Rouge und Contouring sind im Herbst ebenso beliebt

Dick auftragen ist in Herbst 2021 auch beim Rouge angesagt. Der entsprechende Trend hierzu wird auch "Statement Blush" genannt. Hier wird das Wangenrot bewusst sehr stark aufgetragen. Hierfür wird am besten ein kompakter Pinsel mit ausgeprägter C-Form genutzt, um das Rouge so dickflächig auf die Schläfe und auch die Wangenknochen aufzutragen. Die Richtung dabei: Von unten nach oben auftragen!

 Und zu guter Letzt: das Contouring à la Kim Kardashian! Anstatt makellos und perfekt auszusehen, können in diesem Herbst auch vermeintlich unvorteilhafte Gesichtspartien hervorgehoben werden. Dafür am besten einen matten Bronzer verwenden, damit die entsprechenden Partien auch gut schattieren.

Jetzt eine Vielzahl an Makeup-Produkten für den Herbst bei MAKEUP finden

Im gut sortierten Online-Shop von MAKEUP kann jetzt eine Riesenauswahl an hochwertigen Produkten für stylische und trendige Herbst-Makeups gefunden werden. Dank der praktischen Filterfunktion im Shop sind die einzelnen Produkte jetzt besonders gut und schnell zu finden – und bieten obendrein noch informative Produktbeschreibungen. Im Shop selbst können Makeups von allen, namhaften Marken wie beispielsweise von L´Oréal Paris, von Max Factor, von Maybelline sowie von NYX Professional Makeup, von Makeup Revolution und auch von Eveline Cosmetics gefunden werden. Hereinschauen lohnt sich daher jetzt unbedingt und bei den günstigen Preisen sollte am besten sofort zugeschlagen werden!

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen