Karlsruhe Spielautomaten werden immer beliebter – was steckt hinter dem Trend?

Es gibt Trends, mit denen haben viele gar nicht mehr gerechnet. Dazu gehört auch der Run auf Spielautomaten – im Internet. Denn in den Online-Casinos werden gefühlt täglich neue Automatenspiele angeboten, es gibt kein Casino ohne die virtuellen Spielgeräte und auch Nutzer greifen immer lieber darauf zurück. Gut, dass könnte mitunter damit zu tun haben, dass die Automaten, die viele noch aus ihrer Kindheit oder Jugend kennen, von öffentlichen Orten verschwinden.

Die kleinen Kneipen oder Imbissbuden schaffen sie ab, da die Auflagen zu hoch sind. Eigentlich ist es kein Wunder, dass sich viele Automatenliebhaber somit im Internet zu helfen wissen. Aber wie zeichnet sich dieser Trend aus und was bedeutet er in Zahlen? Dieser Artikel schaut sich das einmal an.

Umsätze der Online-Glücksspielbranche steigen stetig

Absolute Zahlen lassen sich bezüglich des Online-Glücksspiels nicht nennen. Zumindest nicht wirklich, da etliche Statistiken nur die Casinos und Anbieter mit einbeziehen, die eine für Deutschland gültige Online-Lizenz haben. Die haben nur die Wenigsten, dennoch gibt es die Zahl, dass rund 39 Milliarden Euro ausschließlich mit dem Glücksspiel im Internet umgesetzt werden. Aus diversen Gründen dürften die Zahlen aber tatsächlich wesentlich höher sein:

  • Lizenz – die meisten Online-Anbieter arbeiten mit Lizenzen aus der EU, vorzugsweise Gibraltar und Malta. Gerade Malta ist bezüglich des Glücksspiels sehr aufgeschlossen und hat zudem ein für Anbieter hervorragendes Steuersystem.
  • Firmensitze – viele deutsche Glücksspielanbieter nutzen für das Onlinegeschäft einen Firmensitz in Malta, von wo sie auch die Lizenz haben.

Fakt ist, dass auch große Automatenhersteller längst im Onlinegeschäft zu finden sind. Über mehrere Ecken hinweg arbeitet beispielsweise Löwen Play auch mit Online-Casinos. Andere Automatenhersteller lizenzieren ihre Automatenspieler längst für das Onlinegeschäft – oder programmieren neue Spiele direkt für die Onlinebranche.

Wie groß der Markt ist, lässt sich tatsächlich gut an Malta sehen. Beinahe 7.000 neue Arbeitsplätze sind in den vergangenen Jahren ausschließlich durch das Online-Glücksspiel und den Handel mit den entsprechenden EU-Lizenzen entstanden - Vollzeitstellen. Hinzu kommen die Steuereinnahmen, die sich allein im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres auf rund 13,6 Millionen beliefen. Auch diese Einnahmen stammten ausschließlich aus dem Glücksspielgeschäft.

Welche Vorteile weisen Online-Spielautomaten auf?

Allein schon im Vergleich mit den Spielautomaten in Spielhallen ergeben sich diverse Vorteile. Wie bereits erwähnt, gibt es immer weniger aufgestellte Automaten, da die meisten Bundesländer seit der Novellierung des Glücksspielstaatsvertrags massiv durchgreifen und Kneipen- und Imbissbudenbesitzer die Geräte abmontieren. Somit ist die Verfügbarkeit nur noch in Spielhallen und Casinos gegeben, die jedoch ebenfalls aufgrund des Staatsvertrags deutlich an Zahl verlieren. Zu den geringer gewordenen Spielmöglichkeiten kommen noch weitere Vorteile der Online-Angebote:

  • Auswahl – die Auswahl ist oftmals riesig. Viele Spielhallen arbeiten nur mit wenigen Automatenherstellern zusammen, die Online-Casinos hingegen bieten oft herstellerübergreifend Automatenspiele an. Neben den Klassikern sind unzählige Automatenversionen jederzeit verfügbar.
  • Erreichbarkeit – Online-Automaten sind immer verfügbar, unabhängig von der Uhrzeit, dem Wochentag oder auch einem Feiertag. Zudem muss der Spieler nicht mehr machen, als die Seite aufzurufen.
  • Sicherheit – tatsächlich ist es unwahrscheinlich, dass die Online-Automatenspiele manipuliert sind. Hierfür ist wesentlich mehr Aufwand nötig, als bei einem klassischen Automaten.

Der einfache Zugang, gepaart mit der grandiosen Abwechslung der gebotenen Spiele sind natürlich die größten Pluspunkte. Und: Beim Online-Automaten braucht niemand darauf warten, dass der Spieler vor einem endlich fertig ist.

Was ist beim Spielen zu beachten?

Die Freiheit des Internets kommt wiederum mit einigen Gefahren in das Wohnzimmer des Gamblers. Etliche Gefahren lassen sich eingrenzen, denn wer direkt vor der Anmeldung darauf schaut, dass das Casino eine EU-Lizenz besitzt, der handelt bereits richtig. Gleichzeitig sollte die Webseite verschlüsselt sein, einen erreichbaren Support – ein Chat ist besonders gut – haben und natürlich alle Bedingungen offen auf den Tisch legen. Gerade die Voraussetzungen, um einen Neukundenbonus zu erhalten, müssen vor der Anmeldung bekannt sein. Portale wie Automatenspiele.com klären hier detailliert über die Bedingungen auf. Andere Gefahren hingegen kann der Spieler nur für sich selbst eindämmen:

  • Spielzeit – die Suchtgefahr ist online höher als in einer klassischen Spielhalle. Wenn es auch technische Möglichkeiten gibt, die Spieler und ihr Verhalten zu beobachten, so sind Gambler im Internet eher unbeobachtet. Es gibt kein Personal, welches dem Spieler nach einigen Stunden auf die Schulter klopft und fragt, ob jetzt nicht genug sei. Gambler sollten sich daher selbst überwachen und darauf achten, es mit dem Spielen nicht zu übertreiben.
  • Finanzielle Gefahren – mit der ständigen Erreichbarkeit und der virtuellen Version eines Automaten kommt das finanzielle Risiko. Bei echten Automaten ist das Nachschmeißen der Münzen eine rein haptische Angelegenheit und jeder merkt sofort, wenn die Tasche leerer wird. Beim Onlinespiel gegen Geld wird jedoch kein fühlbares Geld nachgelegt, sondern im schlimmsten Fall immer und immer wieder eine Einzahlung getätigt. Es geschieht daher wesentlich leichter, den Überblick über das verspielte Geld zu verlieren.

Es ist daher gerade bei Automatenspielen empfehlenswert, ein festes Limit im Account festzulegen und dieses auch zu beachten. Das Limit sollte möglichst ein Monatslimit sein, welches auf den Tag oder die Woche heruntergerechnet wird. Wem es aber nur um das reine Erlebnis des Automatenspiels geht und nicht um den möglichen Gewinn, der hat online eine wunderbare Alternative:

Kostenlose Spiele – es gibt unzählige Automatenspiele, die kostenlos angeboten werden. Das Spielerlebnis ist dasselbe, nur wird hier im höchsten Fall mit Spielpunkten »bezahlt«. Diese Spiele sind sogar auf Casinoseiten verfügbar.

 

 

Fazit - Online-Automaten punkten aus vielen Gründen

 

Dass der Trend der Online-Automatenspiele so gewaltig geworden ist, hat ironischerweise wirklich mit dem Glücksspielstaatsvertrag und dem Verdammen der Einzelautomaten in kleinen Geschäften und dem Schließen etlicher Spielhallen zu tun. Viele Spieler können Spielhallen nur noch schwer erreichen und finden durch die Schließungen auch nicht mehr die Spieleauswahl vor, die sie von früher kannten. Da ist das Internet natürlich die perfekte Alternative, da auf einer einzigen Seite oft bereits die »Spieleautomaten« sämtlicher Hersteller geboten werden. Und selbst diejenigen, die nicht um Geld spielen wollen, finden im Internet ihre Möglichkeiten, denn die kostenlosen Automatenspiele sind ebenso häufig vertreten.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen