Karlsruhe 1 Familienstreit mit Schreckschusswaffe führt zu Polizeieinsatz in Karlsruhe
Nach einem Streit unter Brüdern - bei dem wohl auch eine Schreckschusswaffe zum Einsatz kam - war die Polizei Karlsruhe mit mehreren Streifenwagen in Daxlanden im Einsatz.
Polizeieinsatz in Daxlanden
Ettlingen War es fahrlässige Brandstiftung? Nach dem Erbprinz-Brand hat die Polizei einen Hotelgast im Visier
Nach dem Brand im Ettlinger Hotel Erbprinz am 5. September ermittelt die Polizei nun gegen einen Verdächtigen wegen fahrlässiger Brandstiftung.
Erbprinz-Brand: Zwei Tage danach
Karlsbad Unfall auf A8 bei Karlsbad: 28-jährige Frau nach Überschlag schwer verletzt
Am frühen Mittwochmorgen, gegen 03.15 Uhr, kam es auf der Autobahn 8 zu einem Unfall bei dem eine 28-jährige Frau schwer verletzt wurde.
Der Unfallwagen landete hinter der Leitplanke.
Stettfeld Aggressiver 63-Jähriger sorgt für SEK-Einsatz in Stettfeld
Ein 63 Jahre alter Mann wurde am Dienstag gegen 23.40 Uhr in Stettfeld von Kräften des Spezialeinsatzkommandos in seiner Wohnung festgenommen. Er stand offenbar erheblich unter Alkohol und hatte kurz nach 20.00 Uhr nach häuslicher Gewalt Beamte des Polizeireviers Bad Schönborn mit einem Messer bedroht.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.
Baden-Baden Betrunken angepöbelt: 49-Jährige aus Baden-Baden beleidigt Polizei mehrfach per Notruf
Von einer Telefonzelle aus hat eine Frau in Baden-Baden immer wieder den Notruf gewählt, um die Beamten am anderen Ende der Leitung zu beleidigen. Sie habe über mehrere Stunden hinweg wiederholt im Lagezentrum angerufen, teilte die Polizei am Montag mit. Eine zufällig vorbeifahrende Streife entdeckte die Frau dann am frühen Samstagmorgen in der Telefonzelle, während sie gerade noch in ein Gespräch mit einem Beamten vertieft war und "gewisse Kraftausdrücke" verwendete. Die Betrunkene muss sich nun wegen Beleidigung und Missbrauchs des Notrufs verantworten.
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.
Muggensturm Vier Verletzt und 20.000 Euro Sachschaden bei Unfall auf A5 bei Muggensturm
Vier Verletzte und ein langer Stau von bis zu zehn Kilometern Länge waren am Freitagnachmittag die Folgen eines Auffahrunfalls auf der Autobahn 5 in Fahrtrichtung Norden bei Muggensturm. Aufgrund des Einsatzes eines Rettungshubschraubers musste die Autobahn zeitweilig in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.
Unfall Muggensturm
Pforzheim Tötungsdelikt in Pforzheim: Dieser Mann wird von der Polizei gesucht
Nachdem am 24. August in der Pforzheimer Simmlerstraße eine tote Person auf einer Parkbank aufgefunden worden war, konnte die Polizei durch Lichtbildaufnahmen einen mutmaßlichen Zeugen ausfindig machen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Identifizierung des Mannes beitragen können.
Zeuge Tötungsdelikt Pforzheim
Ettlingen Acht Verletzte bei Hotel-Brand in Ettlingen
Ein Brand im Saunabereich eines Hotels in Ettlingen, welcher am Sonntagabend ausgebrochen war, führte zu acht leicht Verletzten und hohem Sachschaden im siebenstelligen Bereich. Im Zuge des Feuerwehreinsatzes mussten die Rheinstraße komplett und die Rastatter Straße halbseitig gesperrt werden. Die Brandursache ist bislang noch unklar.
Großbrand Hotel Ettlingen
Pforzheim Brandstiftung: Kinderkarussell in Pforzheim angezündet
Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag in Pforzheim ein Kinderkarussell in der Fußgängerzone in Brand gesteckt. Das Feuer sei an mehreren Stellen gleichzeitig ausgebrochen, daher sei von Brandstiftung auszugehen, teilte die Polizei mit. Es entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro. Von den Tätern fehlte am Sonntag zunächst jede Spur.
Ein Mädchen fährt in einem Kinderkarussell. (Symbolbild)
Düsseldorf International gesuchter Mann tot in Pforzheim aufgefunden
Ein international gesuchter 38 Jahre alter Mann ist bei Pforzheim in Baden-Württemberg tot aufgefunden worden. Das sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts in Düsseldorf am Freitag. Die Behörden gehen von Suizid aus. Der Tote habe in seinem Wagen gelegen, nach dem ebenfalls gefahndet worden war. Die belgischen Behörden hatten den Mann wegen des Verdachts schwerwiegender Straftaten gesucht. Worum genau es sich handelt, wollten sie auch am Freitag nicht mitteilen. Sie hatten Opfer- und Zeugenschutzgründe angeführt.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Baden-Baden Großbrand in Baden-Badener Hotel: 160 Personen evakuiert - Innenstadt abgesperrt
Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Hotel in die Baden-Badener Innenstadt gerufen. 160 Gäste mussten evakuiert und die Innenstadt rund um den Brandort abgesperrt werden. Aktuell dauern die Löscharbeiten noch an. Darüber hinaus muss mit Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt gerechnet werden. Die Brandursache ist noch unklar. Der Schaden soll sich im zweistelligen Millionenbereich bewegen.
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz.
Ubstadt-Weiher Giftköder in Ubstadt-Weiher: Polizei mahnt Hundehalter zur Vorsicht
Unbekannte haben in Ubstadt-Weiher (Kreis Karlsruhe) Giftköder ausgelegt, die von zwei Hunden gefressen worden sind. Bei dem giftigen Fraß handelte es sich um mit Schneckenkorn versetzte Schupfnudeln, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Nudeln seien durch das Gift bläulich verfärbt gewesen. Die zwei Hunde mussten nach dem Fressen von einem Tierarzt behandelt werden. Die Polizei bittet Hundebesitzer um Vorsicht.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.
Bruchsal Polizeikontrolle in Bruchsal: 25-Jähriger leistet Widerstand und greift Polizeihund an
Ein alkoholisierter 25-Jähriger leistete bei einer Polizeikontrolle am Dienstagabend in Bruchsal erheblichen Widerstand, wobei er einen Polizisten leicht verletzte und sogar den Polizeihund angriff. Dabei fügte der Hund dem Mann leichte Bissverletzungen zu.
(Symbolbild)
Pforzheim Mit dem Bagger überschlagen: 58-Jähriger in Pforzheim schwer verletzt
Ein 58-jähriger Mann hat sich bei Baggerarbeiten in Pforzheim schwer verletzt. Der Mann arbeitete ersten Erkenntnissen zufolge am Dienstagvormittag an einem Waldweg, als der Bagger in eine Böschung kippte. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Fahrzeug überschlug sich. Der 58-Jährige wurde aus dem Bagger geschleudert und blieb schwer verletzt am Boden liegen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Malsch Unfall auf B3 zwischen Ettlingen und Malsch: Drei 19-Jährige teilweise lebensgefährlich verletzt
Bei einem Zusammenstoß mit einem Baum zwischen Malsch und Ettlingen (Kreis Karlsruhe) sind eine 19 Jahre alte Autofahrerin und ein gleichaltriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Beide seien nicht angeschnallt gewesen, berichtete die Polizei am Dienstag. Ein ebenfalls 19-Jähriger, der allerdings angegurtet war und auf dem Beifahrersitz saß, trug schwere Verletzungen davon. Wie die Polizei weiter mitteilte, war die junge Frau am späten Montagabend auf der regennassen Bundesstraße 3 vermutlich wegen eines Fahrfehlers von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Das Auto überschlug sich.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Ubstadt-Weiher Tödliches Familiendrama in Ubstadt-Weiher: Auch der zweite Bruder ist nach Schussverletzungen gestorben
Wie die Polizei in einer Pressemitteilung hervorhebt soll am Samstagnachmittag, gegen 14.25 Uhr, ein 28-Jähriger Mann in einem Treppenhaus in Ubstadt-Weiher von seinem 29-jährigen Bruder erschossen worden sein. Anschließend soll der Täter versucht haben, sich selbst das Leben zu nehmen. Er starb nun an seinen Verletzungen. Warum die Situation derart eskalierte, ist bislang unklar.
(Symbolbild)
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen