Karlsruhe 90.000 Euro Sachschaden und eine schwer verletzte Person bei Unfall auf A5
Bei einem Unfall auf der A5 zwischen dem Dreieck Karlsruhe und der Anschlussstelle Ettlingen am Mittwoch, wurde ein Fahrer eines Kleintransporters schwer verletzt. In der Folge war die Autobahn für eine Stunde gesperrt, es entstand ein Sachschaden von 90.000 Euro.
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift «Gesperrt».
Karlsruhe Einbruchsversuch in Karlsruhe: Bewohner erwischt Einbrecher auf frischer Tat - Polizei sucht Zeugen
Am frühen Mittwochmorgen entdeckte der Inhaber einer Doppelhaushälfte im Laubenweg in Mühlburg eine unbekannte Person die gerade in sein Haus einbrechen wollte. Der Unbekannte ergriff daraufhin die Flucht.
Ein Mann mimt einen Einbrecher und benutzt ein Brecheisen, um eine gekippte Terrassentür aufzuhebeln.
Karlsruhe Großbrand in Sägewerk im Elsass: Feuer unter Kontrolle - Rauchsäule ist nicht mehr zu sehen
Ein aktueller Großbrand in einem Sägewerk im Ellsass, sorgt im Moment dafür, dass eine große schwarze Rauchwolke bis nach Karlsruhe zu sehen ist. Gegen Nachmittag sei das Feuer unter Kontrolle gebracht worden. Die Arbeiten zur Schadensbegrenzung seien aber noch nicht abgeschlossen. Mehrere Einsatzkräfte seien dabei verletzt worden.
Ein Brand in einem Sägewerk im Elsass sorgt für eine große Rauchwolke die auch in Karlsruhe zu sehen ist.
Karlsruhe Polizeieinsatz auf dem Karlsruher Schlossplatz: Zwei Personengruppen geraten aneinander - Reizgas und Schreckschusspistolen werden genutzt.
Eine Auseinandersetzung auf dem Karlsruher Schlossplatz ist an diesem Sonntag eskaliert. Nach Angaben der Polizei haben sich dort zwei Personengruppen gegenseitig angegriffen – eine Person wurde dabei gefährlich verletzt.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.
Karlsruhe 32-Jähriger nach Straßenbahn-Unfall in Karlsruhe schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen
Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn am Freitagabend auf der Kaiserallee, wurde ein 32-jähriger Autofahrer schwer verletzt.
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.
Karlsbad Reisebus contra Auto: Neun Verletze und 18.000 Euro Schaden bei Unfall auf A8 bei Karlsbad
Bei einem Unfall auf der A8 zwischen einem Reisebus und einem Auto wurden neun Personen leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 18.000 Euro.
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Karlsruhe 150.000 Euro Schaden bei Kollision zwischen Straßenbahn und Transporter in Karlsruhe
Bei einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einer Straßenbahn entstand ein Sachschaden von rund 150.000 Euro. Zwei Menschen wurden leicht verletzt.
(Symbolbild)
Karlsruhe 17-Jährige aus Karlsruhe vermisst: Mädchen wurde wiedergefunden
Seit Mittwochabend, 27. Juli, wird eine in Karlsruhe wohnhafte 17-Jährige vermisst. Sie hat am Tag ihres Verschwindens in den Abendstunden die Wohngruppe eines Jugendheimes verlassen und war seither unbekannten Aufenthalts. Inzwischen gab die Polizei bekannt, dass das Mädchen wiedergefunden wurde.
(Symbolbild)
Karlsruhe Kurioser Unfall auf B36 bei Karlsruhe: Lkw fährt rückwärts in ein Auto und fährt dann weiter
Auf der B36 kam es am Dienstagmittag zu einem Unfall, weil ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer auf der Fahrbahn anhielt und dann sein Fahrzeug zurücksetzte. Dabei fuhr er auf das Auto einer 30 Jahre alten Frau auf und entfernte sich von der Unfallstelle.
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle.
Karlsruhe Mit Pistole bewaffnet: Unbekannter überfällt Wettbüro in Karlsruhe und entkommt mit 6.500 Euro
Ein bislang Unbekannter hat am Montagabend ein Wettbüro in der Bahnhofstraße in Karlsruhe überfallen und Bargeld erbeutet.
(Symbolbild)
Karlsruhe 3.500 Euro weg: Ehepaar aus Karlsruhe wird Opfer einer Betrugsmasche auf WhatsApp
Ein Ehepaar aus Karlsruhe wurde am Montag Opfer einer Betrugsmasche über den Messengerdienst WhatsApp. Laut Polizei konnten die Täter mehrere tausend Euro erbeuten.
Achtung Falle! Diese Nachricht ist bestimmt von keinem notleidenden Kind, sondern ein waschechter Betrug per WhatsApp.
Oberhausen-Rheinhausen Oberhausen-Rheinhausen: 30-jährige Radfahrerin auf dem Friedhof sexuell bedrängt
Laut einer Pressemitteilung der Polizei soll am späten Samstagabend eine 30-Jährige Im Bereich des Friedhofs von Oberhausen-Rheinhausen von zwei Männern verfolgt, angegriffen und sexuell bedrängt worden sein. Das Polizeirevier Philippsburg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 07256/93290.
(Symbolbild)
Ubstadt-Weiher 14-Jährige bei Ubstadt-Weiher von S-Bahn erfasst und leicht verletzt
Am späten Donnerstagabend überquerte eine 14-Jährige unerlaubt die Gleise an der Haltestelle Weiher-Stettfeld. Hierbei übersah die Jugendliche eine einfahrende S-Bahn, konnte jedoch rechtzeitig zurück auf den Bahnsteig klettern. Sie wurde nur leicht verletzt.
Gleise sind vor einem Hauptbahnhof zu sehen.
Ettlingen Nach Autobahnunfall in Ettlingen geflüchtet: Mutmaßlicher Fahrer ermittelt - Polizei sucht weitere Zeugen und geschädigte Fahrzeugführer
Ein Pkw-Fahrer ist nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 an der Baustelle nahe der Anschlussstelle Karlsruhe-Süd/Ettlingen geflüchtet, der sich am Mittwoch gegen 21.15 Uhr unter Beteiligung einer Audi-Limousine und eines Lastwagens ereignete. Ein Verdächtiger konnte später ermittelt werden.
(Symbolbild).
Gernsbach Messerangriff in Gernsbach: Polizei sucht nach Zeugen
Wie die Polizei in einer Pressemitteilung informiert soll es am Dienstagabend in einer Wohnung der Straße "Streckfuß" zu einem Messerangriff gekommen sein. Demnach wurde der 44-jährige Geschädigte von einem Fremden an der Haustür attackiert und zog sich bei der Abwehr mehrere Schnittwunden an der Hand zu, die im Krankenhaus versorgt werden mussten.
Polizei
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen