Karlsruhe 1 Familienstreit mit Schreckschusswaffe führt zu Polizeieinsatz in Karlsruhe
Nach einem Streit unter Brüdern - bei dem wohl auch eine Schreckschusswaffe zum Einsatz kam - war die Polizei Karlsruhe mit mehreren Streifenwagen in Daxlanden im Einsatz.
Polizeieinsatz in Daxlanden
Karlsdorf-Neuthard 53 Verstöße gegen die Rettungsgasse! Traurige Bilanz nach schwerem Unfall auf der A5 bei Bruchsal
Es ist eine Zahl, die jeden Autofahrer nachdenklich machen sollte: 53 Verstöße gegen die Rettungsgasse hat die Polizei nach dem schweren Unfall auf der A5 in Höhe Karlsdorf-Neuthard bei Bruchsal am Montagnachmittag festgestellt. Doch das kann teuer enden.
So geht es richtig: Eine Rettungsgasse zwischen dem äußersten linken und dem danebenliegenden Fahrstreifen.
Karlsruhe Schon zum siebten Mal Steinewerfer in Karlsruher Waldstadt unterwegs: Polizei sucht Zeugen
Schon Seit Anfang März hat es die Karlsruher Polizei mit insgesamt sechs Fällen von Unbekannten zu tun, die in der Waldstadt Steine von Brücken auf Autofahrer werfen. Nun ist ein weiterer Fall bekannt geworden - ebenfalls in der Waldstadt.
(Symbolbild)
Ettlingen Jugendlicher aus Ettlinger Heim vermisst
Seit dem vergangenen Mittwoch wird ein 15-Jähriger aus Ettlingen vermisst. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721 666-55 55 entgegen.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Karlsruhe Dachstuhlbrand bei Bauarbeiten in Karlsruhe - Feuer schnell wieder gelöscht
Am Freitagmittag kam es bei Bauarbeiten an einem leerstehenden Haus in der Moningerstraße in Karlsruhe zu einem Dachstuhlbrand mit einem geringen Ausmaß.
Feuerwehreinsatz Moningerstraße in Karlsruhe
Karlsruhe Blitzermarathon in Karlsruhe: Polizei zählt über 400 Verstöße im Stadt und Landkreis
Im Zuge des für Donnerstag anberaumten, europaweiten "Blitzermarathon" verzeichnete das Polizeipräsidium Karlsruhe binnen24 Stunden 409 Geschwindigkeitsverstöße bei mehr als 8.400 gemessenen Fahrzeugen. Davon müssen 342 Verkehrssünder mit einem Verwarnungsgeld rechnen und 67 erwartet ein Bußgeldverfahren. Vier Verkehrsteilnehmenden droht gar ein Fahrverbot.
Ein Polizist kontrolliert mit einem Lasergerät an der Bundesstraße 36 die Geschwindigkeit von Fahrzeugen.
Karlsruhe Lust auf Gummibärchen: 54-Jähriger stiehlt gleich zweimal Süßigkeiten am Hauptbahnhof Karlsruhe
Heißhunger auf Gummibärchen hatte am Mittwochnachmittag wohl ein 54-jähriger Mann am Karlsruher Hauptbahnhof. Dieser soll nach Angaben der Polizei gleich zweimal versucht haben, die Süßigkeiten aus einem dortigen Shop zu entwenden. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl.
(Symbolbild)
Karlsruhe Karambolage bei Kronau: Unfall auf A5 mit sechs beteiligten Fahrzeugen
Zu einem Verkehrsunfall, bei dem sechs Fahrzeuge beteiligt waren, kam es am Dienstagmittag auf der Bundesautobahn 5, Höhe Kronau. Glücklicherweise blieben alle sieben Unfallbeteiligten dabei unverletzt. Der hierbei entstandene Sachschaden wird auf rund 36.000 Euro geschätzt.
(Symbolbild)
Rastatt/Baden-Baden Kein Führerschein, aber auf Droge: Rasender Porschefahrer kollidiert mit Smart auf der A5 bei Rastatt
Laut einer Pressemitteilung hat sich am heutigen Dienstagmittag, gegen 13.30 Uhr, auf der A5 zwischen den Rasthöfen Baden-Baden und Rastatt ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Aber: Der Unfallverursacher soll unter Drogeneinfluss gestanden haben und ohne Führerschein gefahren sein.
(Symbolbild)
Waghäusel Frauen bei Waghäusel sexuell belästigt: Polizei nimmt 20-Jährigen fest
Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe in einer Pressemitteilung informiert konnte am vergangenen Donnerstagnachmittag ein 20 Jahre alter Mann festgenommen werden, nachdem dieser sich gegenüber drei Frauen in der Nähe des Kirrlacher Vogelparks gezeigt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen hatte. Er räumte darüber hinaus zwei weitere Straftaten vergleichbarer Art vom 6. Januar und 13. Februar ein, die er im Bereich von Waghäusel-Kirrlach verübt haben soll. Das Kriminalkommissariat Bruchsal hat die Ermittlungen übernommen.
(Symbolbild)
Philippsburg Weißer LKW in Philippsburg-Rheinsheim gestohlen: Polizei bittet um Hinweise
Drei bislang unbekannte Täter sollen am Freitagabend in Philippsburg-Rheinsheim einen LKW samt Anhänger in einem Wert von zirka 150.000 Euro gestohlen haben. Das berichtet das Polizeipräsidium Karlsruhe in einer Pressemitteilung. Die Polizei Bruchsal bittet um Zeugenhinweise.
(Symbolbild)
Ettlingen 150.000 Euro Sachschaden bei Brand einer Lagerhalle in Ettlingen - Löscharbeiten gestalten sich schwierig
Ein Feuer in einer Lagerhalle am Ettlinger Seehof sorgte am Freitagmorgen für einen Sachschaden von rund 150.000 Euro. Aktuell ist die Feuerwehr vor Ort und ist weiterhin mit Löscharbeiten beschäftigt.
Hallenbrand Ettlingen Seehof
Ettlingen Jungs im Alter von zwölf und 14 zünden Hütte in Ettlingen an - keine Verletzten
Laut Angaben der Polizei Karlsruhe sollen zwei Jungs im Alter von zwölf und 14 Jahren an Dienstagnachmittag beim "zündeln" eine Hütte in der Karlsruher Straße in Brand gesetzt haben. Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 24 Kräften sowie die Polizei mit drei Streifenwagen und sechs Beamten im Einsatz. Die Hütte wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Der Sachschaden soll sich auf mehrere Tausend Euro belaufen.
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses.
Karlsruhe Am Steuer eingeschlafen? Unfall auf A5 bei Malsch verursacht kilometerlangen Stau
Bei einem Verkehrsunfall, der sich am gestrigen Nachmittag gegen 15.30 Uhr auf der BAB 5 in Fahrtrichtung Basel in Höhe von Malsch ereignete, wurden vier Personen leicht verletzt. Darunter befindet sich auch ein sechs Monate altes Kind. Unfallverursacher soll nach Angaben der Polizei ein 71-Jähriger Mann gewesen sein, der aufgrund "körperlicher Mängel" von der Fahrbahn abkommen ist. Die Strecke auf der A5 musste infolgedessen bis 19 Uhr gesperrt werden, wodurch ein Stau von zirka acht Kilometern entstand.
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Karlsruhe/Baden-Baden Kontrolle am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden: 29-Jährige mit gefälschtem Impfpass aufgeflogen
Wie die Bundespolizei in einer Pressemitteilung informiert, soll heute Vormittag eine 29-Jährige am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden mit einem gefälschten Impfnachweis erwischt worden sein. Das Dokument wurde beschlagnahmt und die Frau angezeigt. Bei der Einreise nach Deutschland überwacht die Bundespolizei die pandemiebezogenen Einreisevorgaben gemäß der Corona EinreiseV und prüft dabei den erforderlichen Impf-, Test- oder Genesenennachweis und die gegebenenfalls erforderliche Digitale Einreiseanmeldung (DEA).
Der gelbe Impfpass nach den Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation ist leicht zu manipulieren.
Pforzheim 40 Polizeieinsätze bei Pforzheim wegen Sturmtief "Roxana"
Von Sonntag auf Montag hat es einige witterungsbedingte Beeinträchtigungen aufgrund von Windböen und Regenfällen gegeben. Das teilt das Polizeipräsidium Pforzheim in einer Pressemitteilung mit. Rund 40 Polizeieinsätze wurden im Bereich des Polizeipräsidiums Pforzheim gefahren. Personenschäden wurden bislang nicht bekannt.
(Symbolbild)
Pforzheim Brand einer Pforzheimer Wohnung: Sechs Personen schwer verletzt
Gegen 22.00 Uhr kam es am Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus in der Gutenbergstraße der Pforzheimer Nordstadt zu einem Brand einer Wohnung im zweiten Obergeschoss bei dem sechs Mitglieder einer dort wohnhaften Familie zu Schaden kamen.
(Symbolbild)
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen