Karlsruhe Unfall mit Auto im Landkreis Karlsruhe endet für 17-Jährigen tödlich
Am gestrigen Donnerstag kam es gegen 16.10 Uhr auf der Landstraße 1103 bei Oberderdingen im Landkreis Karlsruhe zu einem Verkehrsunfall. Ein 17-Jähriger wurde dabei tödlich verletzt.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet.
Karlsruhe 15-Jähriger in Durlach mit Messer bedroht und überfallen worden: Polizei bittet um Hinweise
Am vergangenen Dienstagnachmittag wurde ein 15-Jähriger wohl Opfer eines Raubüberfalls in Durlach. Der Jugendliche wurde dabei mit einem Messer bedroht.
(Symbolbild)
Pforzheim Mutmaßlicher Entführung von Sohn nach Panama: Prozess in Pforzheim startet im September
Weil er seinen Sohn nach Panama entführt haben soll, steht ein Mann Ende September vor Gericht. Verhandelt werden soll am 27. September vor dem Schöffengericht, wie das Amtsgericht Pforzheim am Donnerstag mitteilte. Der Vorwurf lautet Entziehung Minderjähriger. Mirko Heim von der Staatsanwaltschaft sagte den "Badischen Neuesten Nachrichten" (Donnerstag), dass dem Angeklagten nach Einschätzung der Behörde nicht mehr als vier Jahre Haft drohen. "Meine Hoffnung ist, dass wir den Jungen nicht als Zeugen brauchen."
Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen.
Stuttgart Positive Polizei-Bilanz nach Fußball-Saisonstart
Mit Blick auf die Sicherheit sind die ersten hochklassigen Fußballspiele der Saison in Baden-Württemberg laut Innenminister Thomas Strobl gut verlaufen.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Karlsruhe Rauchentwicklung in der Luise-Riegger-Straße: Feuerwehr sucht noch nach Ursache
Gegen Mittag stieg am heutigen Mittwoch eine Rauchsäule aus der Südstadt auf. Um einen möglichen Brand zu bekämpfen, rückte daraufhin die Berufsfeuerwehr aus, stellte jedoch fest, dass der Rauch nicht auf ein Feuer zurückzuführen ist.
Rauchentwicklung in der Südstadt
Karlsruhe Karlsbad: Fußgänger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt
Ein 58-jähriger Fußgänger erlitt bei einem Verkehrsunfall in der Friedrich-Speidel-Straße in Karlsbad am Dienstag gegen 12 Uhr derart schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.
Polizeikontrolle
Karlsruhe 33-Jähriger im Karlsruher Fasanengarten angegriffen und ausgeraubt
Laut einer Pressemitteilung der Polizei Karlsruhe wurde ein 33-jähriger Mann am Montag, gegen 23 Uhr, offenbar Opfer eines Raubes im Karlsruher Fasanengarten durch zwei männliche Personen. Zeugen oder Hinweisgeber werden dringend gebeten, sich telefonisch unter 0721/666-5555 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.
(Symbolbild)
Karlsruhe Kollision in der Innenstadt: Autofahrer übersieht Straßenbahn
Gegen 10 Uhr ereignete sich in der östlichen Innenstadt Karlsruhes ein Zusammenstoß zwischen einem PKW und einer herannahenden Straßenbahn.
Straßenbahnunfall Kapellenstraße
Ettlingen Konfuser Unfall an Ettlinger Straßenbahnhaltestelle: Polizei sucht nach Augenzeugen
Die Polizei sucht Zeugen, um den Unfallhergang zwischen einem Mercedes AMG und einem schwarz-grauen Smart Fortwo zu klären. Laut Angaben er Polizei seien beide Fahrzeuge bei einem unerlaubten Überholmanöver miteinander kollidiert.
(Symbolbild)
Karlsruhe Aggressiver 28-Jähriger attackiert DB-Mitarbeiter am Karlsruher Hauptbahnhof und wird festgenommen
Als eine Streife der DB Sicherheit am Freitagmorgen einen in der Haupthalle des Hauptbahnhofs Karlsruhe schlafenden Mann weckte, Verhielt sich dieser wohl aggressiv und versuchte die Mitarbeiter zu schlagen. Die Mitarbeiter setzten laut Polizei Pfefferspray zur Eigensicherung ein. Die Bundespolizei nahm den Mann vorläufig fest.
Ein Polizist der Bundespolizei steht in einer Leitstelle.
Ettlingen Feuerteufel auch in Ettlingen? Feuerwehr muss am Wochenende zu zwei Bränden ausrücken
Ein oder mehrere bislang unbekannter Täter entzündeten Freitagnacht, gegen 22.40 Uhr und Sonntagmittag, gegen 15 Uhr einen Grünabfallhaufen und mehrere Heuballen im Alemannenweg sowie eine Hecke in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.
(Symbolbild)
Karlsruhe Brandserie in Karlsruhe: Diesmal brennt es beim Klosterweg in der Oststadt
Am Montagmorgen, gegen 00.11 Uhr, wurde die Feuerwehr Karlsruhe zu mehreren Brandstellen im Wald westlich vom Klosterweg alarmiert. Die Erkundung vor Ort ergab, dass es sich um insgesamt vier kleinere Brandstellen von jeweils zirka 80 Quadratmetern handelte. Die vier Brandstellen lagen alle in einem Bereich von zirka 80 Metern.
Ein Feuerwehrmann mit Helm und Maske. (Symbolbild)
Rastatt Aggressiver 29-Jähriger aus Rastatt in Psychiatrie eingewiesen: Drei Polizeibeamte verletzt
Drei verletzte Beamte sowie die Beschädigung eines Streifenwagens waren die Folge eines Disputs am Freitagabend in der Lützowerstraße in Rastatt. Ein 29-Jähriger war durchs sein aggressives und psychisch auffälliges Verhalten aufgefallen und musste von der Polizei in Gewahrsam genommen werden und wurde anschließend in eine psychiatrische Fachklinik gebracht. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.
(Symbolbild)
Karlsruhe Brandserie im Karlsruher Hardtwald geht weiter: Drei Feuer am Freitagabend erfolgreich gelöscht
Die Brandserie im Karlsruher Hardtwald ging auch am gestrigen Freitagabend weiter. Gegen 20.18 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Karlsruhe zu einem Einsatz im Bereich Hagsfelder Allee/Klosterweg gerufen.
Waldbrand Hagsfelder Allee/Klosterweg
Karlsruhe Rund 60 Polizeibeamte bei Massenversammlung im Einsatz: Veranstalter erwartet eine hohe Rechnung
Am 29. Juli 2022 kam es im Bereich des Rondellplatzes und der Kriegsstraße zu massiven Verkehrsbehinderungen. Dort hatte sich nach einem Aufruf in den Sozialen Medien eine Menschenmenge versammelt und blockierte die Fahrbahnen. Die Polizei rückte daraufhin in einem Großeinsatz aus - der den Verursachern nun in Rechnung gestellt wird.
Polizeimütze
Karlsruhe Lkw-Unfall bei Malsch sorgt für zehn Kilometer Stau auf der A5
Aufgrund eines Unfalls zweier Lkw am Donnerstagmorgen, kam es auf der A5 bei Malsch in Richtung Basel zu Verkehrsbehinderungen. Ein Lkw-Fahrer musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.
Karlsruhe Schon wieder ein Waldbrand in Karlsruhe: Diesmal brennts zwischen Grünwinkel und Oberreut
Erneut musste die Feuerwehr Karlsruhe gegen 6 Uhr morgens zu einem Einsatz ausrücken. Laut dem dortigen Einsatzleiter sei diesmal ein Waldstück von zirka einem halben Hektar Größe nahe des Fleischwerks (Grünwinkel / Oberreut) betroffen. Inzwischen konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden, die Feuerwehr ist aber noch mit dem Löschen von Glutnestern beschäftigt. Verletzte gab es keine.
Waldbrand bei Grünwinkel / Oberreut
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen